Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Jan taube kopie-Lokal Sport Essen TAS

12.07. Auf SoccerWatch folgt AISportsWatch

Mit bereits 7.000 live übertragenen Fußballspielen und insgesamt über 20.000 produzierten Stunden Bewegtbildern ist soccerwatch.tv hierzulande der führende Streaming-Anbieter für Amateurfußball. Unter AISportsWatch wird das Essener Start-up nun auch andere Sportarten im Netz sichtbar machen. Handball, Basketball, Eishockey, Reiten, Hockey und Volleyball – die vollautomatische Übertragungstechnik beherrscht nun auch die Produktion und Datenanalyse dieser Disziplinen; noch weitere Felder befinden sich in der Entwicklung. Das Angebot richtet sich an Ligen, Verbände sowie Sportrechtehalter im In- und Ausland, die mit AISportsWatch ihren Spielbetrieb einem großen Publikum präsentieren können.

Jan Taube (siehe Foto), Geschäftsführer von AISportsWatch: „Alle Ligen, alle Sportarten, alles istmöglich dank Künstlicher Intelligenz. Vor uns liegen ungemein große, noch brachliegende Potentiale, die wir wecken möchten. AISportsWatch ermöglicht es, unzählige Spiele zunahezu null Grenzkosten zu übertragen, zu analysieren oder anderweitig zu medialisieren.“

Mit ClipMyHorse.TV, dem führenden Anbieter für Reitsport-Übertragung in Europa, ist schon eine Kooperation vereinbart worden. Markus Detering, Geschäftsführer vonClipMyHorse.TV: „Reitsportfreunde dürfen sich freuen. Dank Künstlicher Intelligenz und derfaszinierenden Kameratechnik von AISportsWatch werden wir auf unserer Plattform mehr Reitsport aus dem In- und Ausland streamen können als je zuvor. Wir freuen uns sehr überdie Partnerschaft.“

Auch der Eishockey Traditionsclub Füchse Duisburg wird in der anstehenden Saison alle seine Heimspiele mit der AISportsWatch Technik übertragen. ”Live, On-Demand und im Highlightclip –- unsere Füchse-Fans können nach dem Stadionbesuch alle Highlights nochmals betrachten und unsere Trainer erhalten eine großartige neue Gelegenheit, mit der sie das Spiel analysieren können. Die Fans unserer Gegner werden zur neuen Saison keine  Sekunde Eishockey mehr verpassen. Die Befürchtung, dass Menschen dem Live-Erlebnis fernbleiben, teilen wir nicht und gleichzeitig erhöht sich der Traffic dieses Sports in dieser Liga. Wir sind heiß auf den Übertragungsstart mit AISportsWatch und die Kooperation mit unserem ehemaligen Spieler Jan Taube” erklärt Marketingmann Bülent für die Füchse.

Mit seinen neuen Systemen bietet AISportsWatch maßgeschneiderte Lösungen für Verbände, Ligen, Clubs oder Plattformen. Das selbst entwickelte, vollautomatische System zeigt das Spielgeschehen wie eine übliche Sportübertragung. Die auf Künstlicher Intelligenz basierte Software ersetzt hierbei den Kameramann. Die Bildqualität: natürlich Full-HD. Der Sound: Stereo. Die Installation der vollautomatischen Kamera ist und bleibt schnell und wenig aufwändig. Zumal keine neuen Leitungen verlegt werden müssen, denn die Kamera streamt auch über LTE.

Bei allen gestreamten Spielen von AISportsWatch gibt es die Gelegenheit, live zu kommentieren und Graphiken (zum Beispiel Spielstand, Spielzeit, Torschützen undWerbung) einzublenden. Darüber hinaus profitieren die Kunden von dem Tool „Analytics“,das die Auswertung des Events ermöglicht. Mit der „Virtual Reality“-Funktion können Trainer Matches vor- und nachbereiten, indem sie basierend auf einem 180-Grad-Panorama auch abseits des Spielgeschehens Szenen detailliert heranzoomen können.

„Im Fußball ist soccerwatch.tv zur neuen Saison mit 300 wöchentlichen Spielen bereits Marktführer. Die anderen Sportarten legen jetzt mit AISportsWatch nach. Seit der Gründung von soccerwatch.tv haben wir die Weichen gestellt, unser selbst entwickeltes Übertragungssystem fit zu machen für andere Sportarten. Wir sind stolz, endlich Pucks, Hand-, Basket-, Volley- und Hockeybälle sowie Pferdeveranstaltungen zu übertragen“, soder ehemalige Eishockey-Profi Jan Taube.


Facebook News

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook

15.07. 09:42 lokalsportessen.de

Mit der Verpflichtung von Alkan Talas ist es den Verantwortlichen in Kray erneut gelungen, ein umworbenes Talent des Essener Fußballs für sich zu gewinnen.

Facebook

12.07. 10:55 lokalsportessen.de

Mit dem 33-jährigen Sven Locke, kann Oberligist FC Kray für die kommende Saison seinen neuen Torwarttrainer präsentieren. Sven Locke, der in der Jugend beim MSV Duisburg ausgebildet wurde, dann aber beim Übergang in den Seniorenbereich eine schwere Verletzung erlitt und deshalb seine aktive Karriere beenden musste, betreut und trainiert ab sofort die Torhüter des FC Kray.

Facebook

12.07. 10:50 lokalsportessen.de

Auch in Testspielen wird ein Sieg des Favoriten erwartet. Im dritten Vorbereitungsspiel besiegte das Bundesligateam von der SGS Essen einen starken Regionalligisten aus Bocholt mit 5:0 (2:0).

Facebook

11.07. 15:55 lokalsportessen.de

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem aller ersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Facebook