Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
 Till Grommisch-Lokal Sport Essen Tim Husel

09.09. Till Grommisch gelingt Quantensprung

Es sollte ein schnelles Rennen werden. Mit diesem Ziel war Till Grommisch (TLV Germania Überruhr) zum ersten Lauf der Düsseldorfer Bahnlaufserie gefahren.

Vor zwei Wochen hatte sich der U20-Athlet in Bergisch Gladbach in 8:43,36 min. über 3000 m in die TOP10 der Deutschen Bestenliste geschoben und seine bisherige Bestzeit um fast 12 Sekunden unterboten. Das Rennen in der Landeshauptstadt gestaltete der junge Athlet, der gerade seinen Hauptwohnsitz studienbedingt nach Aachen verlegt, an den Fersen von Maximilian Thorwirth, seines Zeichens Teilnehmer der U23-Europameisterschaften 2017, der seinen jungen Laufpartner mustergültig über die Runden begleitete. Nach einer enorm starken letzten Runde, die unter einer Minute gestoppt wurde, standen 8:32,16 min. auf der Stadionuhr und damit eine Platzierung unter den TOP3 in der nationalen Bestenliste. Ein Ausrufezeichen mit Blick auf die nationalen Kader wurde in jedem Fall gesetzt.

Einen tollen Auftritt lieferte auch Annika Börner (ebenfalls TLV Germania) in 10:02,75 min.

Facebook News

12.08. 17:52 lokalsportessen.de

Der BVB gewinnt den Test gegen Lazio Rom 1:0

Facebook

12.08. 15:37 lokalsportessen.de

Heute ist der BVB zu Gast im Stadion Essen. Hier wird nochmal gegen Lazio Rom getestet. Fünf Minuten sind gespielt und es steht noch 0:0.

Facebook

11.08. 18:08 lokalsportessen.de

Das Testspiel zwischen den Moskitos und der DEG endet 4:0 für die Gäste aus Düsseldorf!

Facebook

11.08. 17:29 lokalsportessen.de

Das zweite Drittel bleibt torlos. Es steht weiterhin 2:0 für die Gäste aus Düsseldorf.

Facebook

11.08. 16:48 lokalsportessen.de

Heute ist Sommerfest bei den Moskitos Essen. Als Gast ist die DEG da! Nach dem ersten Drittel führen die Gäste mit 2:0.

Facebook

30.07. 14:23 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen muss mindestens für den Rest des Jahres auf Neuzugang Kevin Freiberger verzichten. Der Stürmer verletzte sich im Auftaktspiel der Rot-Weissen in Rödinghausen bereits in der ersten Spielminute am Knie. Diese Verletzung stellte sich in der heutigen Untersuchung nun als Riss des vorderen Kreuzbandes heraus.

Facebook