Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Testspiel September 2018 Moskitos Essen gegen Höchstadt-Lokal Sport Essen LSE

08.10. Moskitos mit Arbeitssieg gegen Braunlage

Es war keines der großen Spiele, man kann auch nicht sagen, dass die Moskitos sich den vielleicht vorhandenen Frust von der Seele geschossen haben. Man kann es am Ende vielleicht als Arbeitssieg bezeichnen, drei Punkte eingefahren, Mund abwischen, weiter.

Nach den drei Niederlagen gegen Top-Teams hatte man gegen Braunlage nie das Gefühl, es könne etwas schief gehen, man hatte aber auch nie das Gefühl hier knallt es richtig.

Die Moskitos im ersten Drittel mit guten Chancen, wie jedoch zuletzt bereits mangelte es auch gegen den Underdog aus dem Harz an der Chancenverwertung. Doppelte Überzahl, wie schon gegen Tilburg kein Tor. Den Stechmücken fehlt zurzeit einfach die Leichtigkeit, der Spielwitz. André Gerartz besorgte dann doch noch im ersten Abschnitt das erlösende Tor, wieder Strafzeit gegen die Harzer Falken und endlich macht der Torjäger der Essener das 1:0. Auch der zweite Essener Treffer fiel noch in den ersten 20 Minuten. Wieder war André Gerartz beteiligt, der von links ins Harzer Drittel lief, verfolgt vom Verteidiger den Schuss anbrachte, den Abpraller versenkte Aaron McLeod dann zur 2:0 Pausenführung.

Munter wurde es dann im zweiten Drittel, denn es sollten insgesamt sechs Tore fallen. Zunächst mühten sich die Moskitos zum 3:0, Lars Grözinger versenkte mit der Rückhand hoch über Braunlages Torhüter hinweg. Und auch das 4:0 war kein gut herausgespieltes Tor, im Gewühl vor dem Gästetor behielt Veit Holzmann den Durchblick und netzte ein. Nun wollten die Gäste auch mal, Jörn Weikamp von links ins Essener Drittel und mit einem trockenen Schuss ist Cerveny geschlagen. Doch die Moskitos schockte gar nichts, Aaron McLeod mit seinem zweiten Treffer in den Winkel. Dann war Aaron McLeod schon wieder dran, in der 36. Spielminute staubte der Torjäger der Moskitos zum 6:1 ab. Doch die Gäste hatten auch noch nicht genug, zwei Minuten vor der Pause traf Max Bauer auch noch einmal.

Im letzten Drittel dann Kontrastprogramm, sicher gab es Torchancen, es gab aber auch Phasen wo man dachte, Braunlage wäre dem dritten Treffer näher, als die Moskitos dem siebten. Am Ende blieb es beim 6:2, Arno Lörsch, der Harzer Trainer war in der Pressekonferenz zufrieden nicht deutlicher unter die Räder gekommen zu sein. Und Frank Gentges, der Essener Cheftrainer war nicht wirklich zufrieden und stellte einigen seiner Spiele Gespräche in Aussicht.

Tore: 1:0 (6:16) Gerartz (McLeod, Kreuzmann, PP1) 2:0 (13:47) McLeod (Gerartz, Kreuzmann) 3:0 (23:54) Grözinger (Airich, Holzmann) 4:0 (27:08) Holzmann (Grözinger, Pfänder) 4:1 (28:59) Weikamp (Franz) 5:1 (32:55) McLeod (Airich, Lemmer) 6:1 (35:32) McLeod (Lennartsson, Gerartz) 6:2 (37:53) Bauer (Gulda, Kuball) – Strafen: Essen: 4 – Harzer Falken: 20 – Schiedsrichter: Schmidt, Eugen (S. Licau – R. Schott) – Zuschauer: 944

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook