Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

ESC Moskitos Lokalsport-Essen Eishockey-Lokal Sport Essen Sabine Lodowicks

28.05. ESC Moskitos

Die Essener Wohnbau Moskitos haben mit Robin Slanina einen Spieler verpflichtet, dem in den Planungen von Cheftrainer Frank Gentges als Leitungsträger und Wunschspieler eine deutliche Rolle zugedacht ist. Der 27jährige Stürmer kommt vom Deggendorfer SC, wo er in 46 Spielen der Oberliga Süd 51 Scorerpunkte für verbuchen konnte.

Robin Slanina wurde am 29. November 1990 im tschechischen Opava geboren, besitzt aber einen deutschen Pass. Der Außenstürmer wird bei den Wohnbau Moskitos die Rückennummer 71 tragen.

In den Jahren 2013 bis 2015 absolvierte der Stürmer neben seinen Spielen in der Oberliga für Halle und Sonthofen auch einige Spiele in der DEL 2 für die Eispiraten Crimmitschau, wo er ebenfalls zu den Torschützen zählte. Seine sportliche Ausbildung bekam der neue Essener Stürmer in Opava, sowie beim EC Peiting wo er in der jeweiligen höchsten Juniorenliga, sowie in der Oberliga aktiv war. In der Saison 2012/2013 war Robin Slanina in der damaligen Oberliga Ost bei den Saale Bulls Halle und wurde auf Anhieb Rookie des Jahres und Spieler des Jahres.

Cheftrainer Frank Gentges hatte schon länger ein Auge auf Slanina geworfen und ist nun froh dass der Stürmer bei den Moskitos einen Vertrag für die Saison 2016/2017 unterschrieben hat, "Robin ist für die Oberliga ein Wunschspieler für mich, ich habe schon zwei Mal versucht ihn für meine Mannschaften zu verpflichten, jetzt bin ich sehr froh, dass es endlich im dritten Anlauf geklappt hat und in Essen werden wir viel Freude an ihm haben. Robin ist ein Vollblutstürmer, sehr torgefährlich und immer heiß zu scoren, auch in dieser Saison war er Top-Scorer seiner Mannschaft. Er ist in der Lage jede Reihe besser zu machen und somit gehört er in der neuen Saison zu unseren absoluten Leistungsträgern."

Facebook News

15.11. 09:24 lokalsportessen.de

U17-Mädchen erhalten Auszeichnung für die fairste Mannschaft in der B-Junioren-Niederrheinliga der Saison 2016/2017. In Anwesenheit von Staffelleiter Herrn Bimbach wurde die aktuelle U17-Niederrheinliga-Mannschaft des FC Kray mit dem FairPlay Preis des Fußballverbandes Niederrhein ausgezeichnet.

Facebook

14.11. 20:21 lokalsportessen.de

Im Rollstuhlbasketball wurde am vergangenen Wochenende die erste Hauptrunde im DRS-Pokal (vergleichbar mit dem DFB-Pokal im Fußball) ausgespielt. Die Hot Rolling Bears Essen hatten mit dem Erstligisten Hannover United gleich ein schweres Los erwischt und verloren erwartungsgemäß mit 44:73 (11:18, 10:15, 16:20, 7:20).

Facebook

14.11. 10:07 lokalsportessen.de

Mehr Spitzenspiel geht eigentlich nicht, wenn der Tabellenerste beim Tabellenzweiten antreten muss. Der FSV Kettwig hätte mit einem Sieg gegen den Heisinger SV punktgleich ziehen können, aber am Ende siegte der HSV verdient mit 0:1.

Facebook

12.11. 13:34 lokalsportessen.de

32. Spielminute: RWE baut die Führung aus. Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Marcel Platzek mit dem Kopf an den Ball und erhöht auf 2:0. RWE hat das Match bisher komplett unter Kontrolle. Die Gäste aus Düsseldorf laufen zum größte Teil nur der Pille hinterher.

Facebook

12.11. 13:17 lokalsportessen.de

15. Minute: RWE geht mit 1:0 in Führung. Kai Pröger nutzt einen Fehler in der Fortuna-Abwehr zum Führungstreffer. Vor dem Strafraum verlieren die Gäste den Ball, Pröger geht alleine auf die Reise und netzt zur 1:0 Führung ein.

Facebook

11.11. 16:34 lokalsportessen.de

Die SGS Essen hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison perfekt gemacht: Die Ruhrstädterinnen und U19-Nationalspielerin Lena Oberdorf haben sich auf einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 geeinigt. Das Nachwuchstalent läuft derzeit noch für die B-Junioren der TSG Sprockhövel in der Landesliga auf und wird ab Sommer 2018 zum Verein aus der Ruhrmetropole stoßen.

Facebook