Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

ESC Moskitos Lokalsport-Essen Eishockey-Lokal Sport Essen Sabine Lodowicks

28.05. ESC Moskitos

Die Essener Wohnbau Moskitos haben mit Robin Slanina einen Spieler verpflichtet, dem in den Planungen von Cheftrainer Frank Gentges als Leitungsträger und Wunschspieler eine deutliche Rolle zugedacht ist. Der 27jährige Stürmer kommt vom Deggendorfer SC, wo er in 46 Spielen der Oberliga Süd 51 Scorerpunkte für verbuchen konnte.

Robin Slanina wurde am 29. November 1990 im tschechischen Opava geboren, besitzt aber einen deutschen Pass. Der Außenstürmer wird bei den Wohnbau Moskitos die Rückennummer 71 tragen.

In den Jahren 2013 bis 2015 absolvierte der Stürmer neben seinen Spielen in der Oberliga für Halle und Sonthofen auch einige Spiele in der DEL 2 für die Eispiraten Crimmitschau, wo er ebenfalls zu den Torschützen zählte. Seine sportliche Ausbildung bekam der neue Essener Stürmer in Opava, sowie beim EC Peiting wo er in der jeweiligen höchsten Juniorenliga, sowie in der Oberliga aktiv war. In der Saison 2012/2013 war Robin Slanina in der damaligen Oberliga Ost bei den Saale Bulls Halle und wurde auf Anhieb Rookie des Jahres und Spieler des Jahres.

Cheftrainer Frank Gentges hatte schon länger ein Auge auf Slanina geworfen und ist nun froh dass der Stürmer bei den Moskitos einen Vertrag für die Saison 2016/2017 unterschrieben hat, "Robin ist für die Oberliga ein Wunschspieler für mich, ich habe schon zwei Mal versucht ihn für meine Mannschaften zu verpflichten, jetzt bin ich sehr froh, dass es endlich im dritten Anlauf geklappt hat und in Essen werden wir viel Freude an ihm haben. Robin ist ein Vollblutstürmer, sehr torgefährlich und immer heiß zu scoren, auch in dieser Saison war er Top-Scorer seiner Mannschaft. Er ist in der Lage jede Reihe besser zu machen und somit gehört er in der neuen Saison zu unseren absoluten Leistungsträgern."

Facebook News

20.04. 12:24 lokalsportessen.de

Das Finale im Niederrheinpokal wird am Pfingstmontag im Stadion Niederrhein in Oberhausen gespielt. Karten für das Match sind ab kommenden Mittwoch (25. April) im Vorverkauf erhältlich.

Facebook

20.04. 10:45 lokalsportessen.de

Für die Assindia Cardinals steht das erste Auswärtsspiel der Saison auf dem Spielplan. Die „Men in Blue“ spielen am Samstag bei den Gelsenkirchen Devils. Kick-off im Furstenbergstadion an der Fischerstrasse ist um 16 Uhr.

Facebook

20.04. 10:21 lokalsportessen.de

Am kommenden Sonntag empfangen die Bundesligakickerinnen der SGS Essen den Reviernachbarn vom MSV Duisburg. Anstoß des Revierderbys ist um 14:00 Uhr im Stadion Essen.

Facebook

20.04. 10:01 lokalsportessen.de

Die Sportfreunde Katernberg haben ihr Nachholspiel unter der Woche gewonnen und stehen jetzt nur noch einen Punkt hinter dem Spitzenreiter vom VFB Essen Nord. Nord ist am Sonntag bei AL ARZ Essen zu Gast, der Verfolger aus Katernberg spielt beim Tabellenvierten in Schönebeck und Türkiyemspor will beim ESC Preußen zum siebzehnten Mal ungeschlagen bleiben.

Facebook

19.04. 09:52 lokalsportessen.de

Das Oberliga-Team der SG Überruhr spielt am Samstag beim abstiegsbedrohten SV Neukirchen. Mit einem Sieg gegen den Drittletzten wäre der Klassenerhalt so gut wie sicher. Anwurf in Neukirchen-Vluyn ist um 18 Uhr.

Facebook

19.04. 09:51 lokalsportessen.de

Der VFB Frohnhausen spielt gegen Holsterhausen, der TuSEM und die Reserve aus Schonnebeck reisen nach Wuppertal, Essen West 81 ist zu Gast beim SV Jägerhaus und der SC Phönix versucht in Velbert mal wieder ein Erfolgserlebnis einzufahren.

Facebook