Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
 Wohnbau Moskitos Essen-Lokal Sport Essen SL

27.01. Duisburg, da war doch was!

Wie schon am vorletzten Wochenende haben die Wohnbau Moskitos auch am kommenden Wochenende nur ein Spiel. Wieder heißt der Gegner EV Duisburg, doch dieses Mal muss das Team von Cheftrainer Frank Gentges an der Wedau antreten (Sonntag, 28.01.2018 um 18:30 Uhr – Kenston Arena Duisburg)

Wie schon des Öfteren in den vergangenen Jahren bei Spielen zwischen den beiden Teams gab es auch im letzten Spiel am Essener Westbahnhof wieder einen Vorfall, den Ausraster von Duisburgs Topstürmer Raphael Joly. Zum vergangenen Vorfall ist allerdings genug gesagt und geschrieben worden, und der Motivation der Mannschaft von Frank Gentges bedarf es sicher auch nicht solcher Geschichten um im Fuchsbau ein Topspiel abzuliefern. Man wird also sehen wie sich das Team nach dem freien Freitag am Sonntag schlägt. Die Hausherren dürften da deutlich gestresster sein, muss das Team von Coach Petrozza am Freitag beim Meister in Tilburg ran. Für Spannung in beiden Fanlagern sorgt aber sicherlich auch der Umstand, dass nach dem aktuellen Stand der Tabelle nur drei magere Punkte zwischen beiden Vereinen liegen. Sollte „der Fuchs“ also in Tillburg nicht bestehen können, so könnte die Mannschaft von Frank Gentges mit einem erneuten Coup gar an Duisburg vorbeiziehen.

Dass man sich das in Duisburg anders vorgestellt hatte, auch nach dem Trainerwechsel von Doug Irwin zu Frank Petrozza, dafür braucht man sicherlich kein Hellseher zu sein. So langsam will man für die Bemühungen der letzten Jahre Ergebnisse sehen, denn eine weitere Saison ohne zumindest am Ende um den Aufstieg mitspielen zu können wird keine Freude auslösen. Sollten die Füchse eventuell beim Meister in den Niederlanden patzen und die Wohnbau Moskitos können erneut überraschen, dann kann es an der Wedau wieder unruhig werden.

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook