Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Handball-Lokal Sport Essen SL

20.03. Zwei Punkte im Abstiegskampf

Mit Kampf, Leidenschaft und der tollen Unterstützung ihrer Fans, hat die SG Überruhr zwei wichtige Punkte im Abstiegskampf geholt. Das Team von SGÜ-Trainer Sebastian Vogel besiegte den Tabellennachbarn von LTV Wuppertal mit 23:21 (12:12).

Die SG startete gut in die Partie, nach 6 Minuten stand es 2:0. Die Wuppertaler konnten erst in der 7. Minute durch den starken Rechtsaußen Tim Lorenz das erste Mal jubeln, kamen danach aber gut ins Rollen und gingen sogar in der 15. Minute mit 4:5 in Führung. 

Die Partie, deutlich von den beiden starken Defensiven geprägt, entwickelte sich mehr und mehr zu einer wahren Abwehrschlacht, in der die SGÜ mit Jakob Skolik in der ersten, und Dominik Sieberin in der zweiten Halbzeit die besseren Torhüter stellte.

Coach Sebastian Vogel analysierte nach Abpfiff: „Die Punkte tun unglaublich gut, auch dass wir im engen Spiel die Ruhe bewahrt haben. Trotz der nicht allzu guten Vorzeichen und der anderen Ergebnisse (Sieg von SV Neukirchen) war der Sieg nicht nur verdient, sondern auch extrem wichtig, um die Verfolger auf Distanz zu halten“.

Nach einer starken SGÜ-Phase und der daraus resultierenden 11:-Führung kurz vor dem Pausentee überraschte der LTV mit dem 7. Feldspieler und überlistete die SG ein ums andere Mal. Der 12:12-Zwischenstand zur Pause versprach also eine spannende zweite Halbzeit.

Die Zuschauer, die die SGÜ wieder einmal 60 Minuten unterstützten, erlebten bis zum Abpfiff Spannung pur. 

Pierre Sieberin, der die SGÜ bei drohendem Zeitspiel in Unterzahl in der 51. Minute mit 19:18 in Führung warf, und die zu dieser Zeit extrem starke Defensive sorgten für das Momentum auf Seiten der SGÜ.

Sven Pack verkürzte 30 Sekunden vor Schluss für den LTV zum 22:21, doch die Jungs von der Ruhrhalbinsel behielten die Nerven, spielten den Angriff aus und erzielten mit dem Schlusspfiff den 23:21-Treffer zum Endstand.

„Nun stehen die drei wichtigsten Spiele der Saison an. Unser Blick ist klar auf die HSG Wesel gerichtet, wo wir am Sonntag gastieren. Ich erwarte eine konzentrierte Trainingswoche und die nötige Einstellung, die im Abstiegskampf unentbehrlich ist“, so Vogel, der sich nicht lange auf den zwei gewonnenen Punkten ausruht.

Für die SGÜ spielten:
Skolik, Sieberin, D. - Sieberin, P. (12/6), Batz (4), Markowicz, Graef (je 2), Birkenstock, Gregory, Kürten (je 1), Reinhardt, Krüger, Thomas, Paul.

Facebook News

20.08. 08:59 lokalsportessen.de

Walking Football ist eine Variation des Fußballs, die immer mehr Verbreitung findet. Im Unterschied zum „normalen“ Fußball darf nur gegangen werden, Grätschen und Körperkontakt sind verboten und der Ball darf nur bis Hüfthöhe gespielt werden. Zum ersten Turnier am 24. August um 11 Uhr auf der Sportanlage vom TuS Holsterhausen haben sich 10 Mannschaften angemeldet.

Facebook

19.08. 18:00 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen trifft in der 2. Runde des Niederrheinpokals auf Drittligist KFC Uerdingen. Dies ergab die Auslosung am vergangenen Donnerstag. Nun ist auch ein Termin für die Partie gefunden. Das Duell gegen die Krefelder findet am Freitag, den 6. September im Stadion Essen statt, Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Facebook

19.08. 10:20 lokalsportessen.de

Der erste Tabellenführer heißt SV Leithe, die mit einem Kantersieg gegen Platznachbar Winfried Kray die Spitze erobern. Die Essener SG feierte ebenfalls einen Kantersieg gegen den FC Kray II und der TC Freisenbruch bleibt auch in der neuen Saison seiner Auswärtsschwäche treu.

Facebook

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook