Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Handball-Lokal Sport Essen SL

23.04. SG Überruhr mit zwei Gesichtern

Zu Hause hui - auswärts pfui. So könnte man die letzten Wochen der SG Überruhr getrost bilanzieren. Bei der 21:27 Niederlage in Neukirchen ließ die SGÜ so ziemlich alles vermissen, was zuletzt in Heimspielen für Erfolge sorgte.

Trotz solidem Start gelang es den Essenern nicht, den abstiegsbedrohten Gastgebern auf Augenhöhe zu begegnen. Zu oft waren die im Vorfeld erwähnten Rückraum-Akteure Philipp Peich und Thomas Pannen in guten Wurfsituationen und nutzten diese. Mit 16 Treffern waren Pannen und Peich Sieggarant für den SVN, während auf Seiten der SGÜ weder Spielfreude, Laufbereitschaft oder Cleverness zu erkennen war.

Mit einer roten Karte wegen Meckerns und einer Zeitstrafe wegen Meckerns schwächten sich die ohnehin nicht in Normalform spielenden Gäste weiter, und ermöglichten den Gastgebern einen ungefährdeten und hoch verdienten Heimsieg.

"Wir waren heute völlig von der Rolle. Wir bereiten uns die ganze Woche auf genau diese Situationen vor, stellen uns gut auf den Gegner ein - aber beherzigen wenig von dem, was besprochen wird. So kann man kein Spiel gewinnen", bilanzierte SGÜ-Coach Sebastian Vogel nach der Partie.

Vogel, der sich sicher ist, "dass nächste Woche wieder eine ganz andere Mannschaft zu sehen" sein wird, ist mit seiner Mannschaft nun wieder mitten im Abstiegskampf.

Der Drittletzte, der SV Neukirchen, hat nur noch 4 Zähler Rückstand auf die SGÜ, die mit einem Sieg im kommenden Spiel gegen den TV Angermund - und bei Patzern der Konkurrenz - den Klassenerhalt endlich klarmachen kann.

Für die SGÜ spielten:
Siebern, D., Ridder - Sieberin, P. (8/1), Birkenstock, Batz (je 3), Reinhardt, Gregory (je 2), Steinhauer, Eller, Keller (je 1), Kürten, Thomas, Markowicz und Krüger.

 

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook