Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Symbolbild SGÜ-Lokal Sport Essen SL

04.10. SG Überruhr empfängt Tabellenletzten Borussia Mönchengladbach

Damit hat niemand gerechnet: nach 4 Spielen ist einer der Aufstiegsfavoriten Tabellenletzter. Die Gladbacher um Trainer Tobias Elis sind mit 2:6 Punkten in die Saison gestartet, wie die gastgebende SG Überruhr. Am kommenden Samstag kämpfen die Teams in der Sporthalle am Theodor-Heuss-Gymnasium in Kettwig (Hauptstr. 148, 45219 Essen) um den zweiten Saisonsieg.

Dass die Ansprüche der beiden Teams aber weit auseinander gehen, zeigen die Platzierungen aus dem Vorjahr. Während die SGÜ zwei Spieltage vor Ende der Spielzeit den Klassenerhalt feierte, beendete Mönchengladbach die Saison auf Rang 3.

Dennoch sind die Borussen schwierig einzuschätzen. Lediglich gegen den TV Aldekerk II gab es einen Sieg, Lobberich, Remscheid und Neukirchen erwiesen sich als zu große Hürde für den selbst ernannten Aspiranten auf den Regionalliga-Aufstieg.


Nach einer schwachen Partie in Neukirchen hat auch die SG Überruhr einiges gutzumachen. Beim SVN in der Vorwoche zeigten die Jungs von der Ruhrhalbinsel wenig von dem, was sie in den ersten drei Spielen ausgezeichnet hat - Teamgeist, Motivation und vor allem Wille. Dass vor allem Letzteres wieder gezeigt wird, macht sich schon unter der Woche bemerkbar, die SGÜ blickt auf eine gute Trainingswoche mit verbesserter Beteiligung zurück. Sebastian Vogel wird am Wochenende allerdings noch auf Nikolai Gregory (privat) und Jakob Skolik (Urlaub) verzichten müssen. Ob Robin Keller auflaufen kann, ist noch fraglich (Beruf).


Coach Sebastian Vogel schätzt Mönchengladbach stärker ein, als es der aktuelle Tabellenplatz aussagt: „Die Borussia ist individuell so gut besetzt, für mich ist es nur eine Frage der Zeit, bis sie konstant und regelmäßig punkten. Ich hoffe, dass das noch nicht am Wochenende der Fall sein wird.“ Vogel, der die Halle in Kettwig als gutes Pflaster für sein Team beschreibt, weiter: „Dort haben wir unseren bisher einzigen Saisonsieg eingefahren. Der zweite soll nun gegen Gladbach folgen.“


Dass dies aber nur mit der nötigen Unterstützung gelingen kann, hat man bei der furiosen Aufholjagd gegen die HG Remscheid im letzten Heimspiel der SGÜ gesehen. Gestützt auf eine tolle Kulisse kämpften sich die Essener nach einem 6-Tore-Rückstand noch heran, vergaben dann aber kurz vor Schluss den möglichen Punktgewinn.


Bereits im Vorfeld ab 14 Uhr finden SGÜ-Spiele in der Halle statt. Um 14 Uhr spielt die A2 in der Kreisliga um die nächsten Punkte, ab 16 Uhr kommt es zum A-Jugend-Oberliga Topspiel zwischen der verlustpunktfreien SG Überruhr und dem Tabellendritten TuS Lintorf. Über Unterstützung würden sich auch die Jugendteams freuen.


Nach der Partie der 1. Herren rundet die 3. Herren das „Männerprogramm“ in Kettwig ab, sie spielen um 20 Uhr gegen die 3. Herren aus Werden.

Facebook News

21.10. 20:51 lokalsportessen.de

Am 12. Spieltag bleibt das Spitzenspiel zwischen Adler Union Frintrop und der SG Kupferdreh-Byfang torlos. Adler bleiben aber trotz des Punktverlustes an der Tabellenspitze.

Facebook

21.10. 16:56 lokalsportessen.de

Das war Werbung für den Handball! Am Ende eines dramatischen und packenden Topspiels jubelte der TUSEM Essen über einen 30:29-Sieg in letzter Sekunde gegen den Tabellenführer HSC Coburg, der somit seine erste Saisonniederlage einstecken musste. „In Coburg die zwei Punkte zu holen, ist wirklich überragend“, freute sich Trainer Jaron Siewert unmittelbar nach der Partie.

Facebook

21.10. 16:52 lokalsportessen.de

Es bleibt dabei, Katernberg und RuWa Dellwig sind auch weiter nicht zu bezwingen. Durch die Niederlage von der SGS Schönebeck können sich die beiden Topteams sogar ein wenig absetzen.

Facebook

21.10. 16:51 lokalsportessen.de

Am 12.Spieltag der Bezirksliga trennen sich die SpVgg Steele 03/09 und der VFB Essen-Nord 09 e.V. mit einem 1:1 unentschieden.

Facebook

18.10. 12:11

??‍♂️Vorsicht! Ihr seid jetzt berühmt! Zumindest gibt es jetzt ein Buch über Euch. Über Handballer. Und: Jeder Handballer wird sich und seine Mannschaftskollegen hier wiederfinden – ob er will, oder nicht ? Handballhoelle-bezirksliga.de: das erste Buch über Amateurhandball überhaupt! Ideal auch als Geschenk für Trainer und Mannschaft. Weil diese Liga ein eigenes Buch verdient hat – und weil Ihr Euch dieses Zwerchfelltraining verdient habt!??‍♂️ ???Höllisch heiß. Teuflisch böse. Himmlisch gut. Und mit Vorwort von ?Weltmeister Henning Fritz! https://youtu.be/yxU0g57jeVI ???

Facebook

14.10. 16:33 lokalsportessen.de

Der Tabellenführer von DJK/SF Katernberg bleibt weiter ungeschlagen. Die Verfolger von RuWa Dellwig und Schönebeck bleiben dem Spitzenreiter mit deutlichen Siegen weiter im Nacken..

Facebook