Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 RWE-Trainer Karsten Neitzel-Lokal Sport Essen UL

17.05. RWE-Mannschaft erwartet eine intensive Sommervorbereitung

Am kommenden Montag steht mit dem Finale im Niederrheinpokal der letzte Auftritt für Rot-Weiss Essen in dieser Saison an. Im Anschluss an das Endspiel in Oberhausen verabschiedet sich der Traditionsverein von der Hafenstraße  in die Sommerpause. Doch die kommende Spielzeit lässt nicht lange auf sich warten, denn am 18. Juni erwartet Trainer Karsten Neitzel seine Mannschaft schon wieder zum Trainingsauftakt. Die ersten Vorbereitungstermine der Saison 2018/2019 stehen auch bereits fest.

Kurz nach dem Trainingsauftakt am 18. Juni bittet der rot-weisse Chef-Trainer Karsten Neitzel seine Schützlinge am 23. und 24. Juni zur Leistungsdiagnostik. Mit dem für den 26. Juni angesetzten Freundschaftsspiel gegen Drittligist Fortuna Köln steht für den Traditionsverein von der Hafenstraße dann auch schon der erste Test für die kommende Spielzeit an.  Nur ein paar Tage später geht es für Rot-Weiss vom 28. Juni bis einschließlich 1. Juli zum Trainingslager ins niedersächsische Herzlake.  Mit den Partien gegen TuS Helene Essen (7. Juli), ETB SW Essen (8.Juli) und SV Elversberg (14. Juli) folgen kurz darauf die nächsten Testspiele für die Essener.  Auch das Wochenende vor dem Ligastart sollten sich RWE-Fans freihalten. Informationen dazu folgen in Kürze. Am 28. Juli steht für die Rot-Weissen dann das erste Pflichtspiel der neuen Regionalligasaison 2018/2019 an. 

„Nach dem Pokalspiel sollen die Spieler sich erst einmal erholen. Ab dem 18. Juni heißt es dann, Vollgas für die neue Saison zu geben. Es wird eine intensive Zeit für die Jungs, in der wir die Grundlage für eine erfolgreiche Saison 2018/2019 legen wollen und werden“, so Direktor Sport Senioren Jürgen Lucas. 

Die Vorbereitungstermine in der Übersicht (Änderungen vorbehalten): 

18. Juni:                                                      Trainingsauftakt 
23. & 24 Juni:                                              Leistungsdiagnostik
26. Juni, Zeit und Ort offen:                       Fortuna Köln
28. Juni – 1. Juli:                                        Trainingslager
07. Juli, 14.00 Uhr, Bäuminghausstraße:  TuS Helene
08. Juli, 15.00 Uhr, Uhlenkrug:                   ETB SW Essen
14. Juli, 14.00 Uhr, Nörtershausen:           Elversberg
28. Juli:                                                       1. Spieltag Regionalliga West

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook