Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen
 RWE Westtribüne 2016-Lokal Sport Essen SL

07.09. ‚Kleine Gruga‘ wächst und wächst

Gemäldewand als nächstes Exponat an der Hafenstraße enthüllt


Im Auftrag der GMS-Initiative und gefördert durch eine Spende der Sparkasse Essen haben Metallbau-Auszubildende in den Hallen der Jugendberufshilfe Essen (JBH) eine Gemäldewand aus dem alten RWE-Stadion renoviert.

Jahrzehntelang begrüßte die gemalten Ballsportler die Besucher der Geschäftsstelle im Georg-Melches-Stadion, Anfang September kehrte das Kunstwerk nun an die Hafenstraße zurück und wurde vor dem Spiel gegen Wiedenbrück als neuer Teil der „Kleinen Gruga“ eingeweiht.

„Wir konservieren und restaurieren Requisiten des alten Stadions und gehen entlang der Einfahrt zur Hafenstraße chronologisch durch die Jahre“, erklärt Detlev Jaritz, Mitgründer der GMS-Initiative, das Konzept der Kleinen Gruga. Bisher begleiteten hier unter anderem der Förderwagen der letzten Schicht der Steinkohlezeche Emil-Fritz, Fritz Petschs Statue Kurze Fuffzehn sowie der Schriftzug der alten Haupttribüne Fußballfans auf ihr em Weg zu Partien des Bergeborbecker Traditionsklubs.

Nun kam noch das schmucke Wandgemälde aus dem Inneren der altehrwürdigen Haupttribüne

dazu. Zur Geschichte: 1957, im Jahr des 50-jährigen Bestehens von Rot-Weiss Essen, zeichnete ein unbekannter Künstler zur Einweihung der damals neuen Tribüne eine Wandzeichnung von Fußballspielern. Diese befand sich lange Jahre im Eingangsbereich der Geschäftsstelle und zu den Spielerunterkünften des Georg-Melches-Stadion und wurde 1982 zum 75. Geburtstag des Traditionsvereins modernisiert. Vor dem Abbau des alten Fußballtempels konnte die Gemäldewand mit hohem Aufwand gerettet und nebenan auf dem Gelände des AWO- Fanprojekts bis zu dessen Abriss gelagert werden.

Facebook News

22.06. 08:30 lokalsportessen.de

Die erste Neuverpflichtung bei den ETB Wohnbau Baskets ist Guard Zaire Thompson. Der Aufbauspieler überzeugte Coach Philipp Stachula im Try-Out. Zuletzt ging Thompson für die Rostock Seawolves auf Korbjagd und feierte am Ende der Saison mit dem Team von der Ostsee den Aufstieg in die ProA. Eine Spielzeit zuvor sammelte der schnelle Guard bereits ProA-Erfahrung in Ehingen.

Facebook

21.06. 10:03 lokalsportessen.de

Am kommenden Sonntag empfangen die Assindia Cardinals die Gelsenkirchen Devils zum Nachbarschafts-Derby. Kick-off im Sportpark „Am Hallo“ ist um 15 Uhr.

Facebook

21.06. 09:48 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen empfängt am kommenden Montag das Team von Fortuna Köln. Ursprünglich sollte das Testspiel gegen den Drittligisten am Dienstag gespielt werden. Anstoß an der Bäuminghausstraße ist am Montag um 14 Uhr.

Facebook

21.06. 09:38 lokalsportessen.de

Bei der Auslosung zur ersten Runde des DHB-Pokals wurde dem TUSEM der Rekordpokalsieger vom THW Kiel zugelost. Damit wartet gleich zu Beginn der neuen Saison 2018/19 das erste Highlight auf die Mannschaft vom TUSEM.

Facebook

18.06. 10:45 lokalsportessen.de

Der FC Kray hat seinen letzten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Mit Fatmir Ferati kehrt ein alter bekannter zum FC Kray zurück.

Facebook

13.06. 20:43 lokalsportessen.de

Beim Landeswettbewerb (U15) auf der Ruhr bei Bochum/Witten vom 09/.10. Juni 2018 konnten sich zehn Sportlerinnen und Sportler für die Mannschaft der NRW-Ruderjugend qualifzieren und vertreten damit das Bundesland auf den Deutschen Meisterschaften der unter 15-jährigen.

Facebook