Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 190401 hadrovic uhlig kopie-Lokal Sport Essen RWE

01.04. HARFID wird neuer Hauptsponsor bei Rot-Weiss Essen

Ein Essener Bau- und Immobilienunternehmen ziert zukünftig das RWE-Trikot. HARFID wird zur Saison 2019/2020 für zwei Jahre neuer Trikotpartner und Hauptsponsor von Rot-Weiss Essen. Das Familienunternehmen ist seit Sommer 2018 Partner der Essener und weitet das Engagement zur neuen Spielzeit deutlich aus. 

„Ich freue mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit dem Essener Unternehmen HARFID einen neuen Haupt- und Trikotsponsor zu finden. Die Gespräche mit dem Unternehmensgründer und Geschäftsführer Harfid Hadrovic waren sehr interessant und konstruktiv. Dabei haben wir schnell festgestellt, dass die Chemie stimmt. Die Entwicklungsgeschichte des Unternehmens und auch die persönliche Vita von Herrn Hadrovic sind beeindruckend. Aus wirtschaftlicher Sicht ist die Zusammenarbeit mit HARFID gemeinsam mit dem Abschluss der strategischen Partnerschaft mit Herrn Peljhan der nächste zentrale Baustein für die Zukunftsplanung von Rot-Weiss Essen. Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch bei den Kollegen der Vermarktungsagentur Lagardère Sports, die das Zustandekommen dieser Kooperation maßgeblich mit vorbereitet und unterstützt haben“, so Marcus Uhlig, Vorstandsvorsitzender von Rot-Weiss Essen.

„In den gemeinsamen Gesprächen mit Marcus Uhlig ist klar geworden, dass bei Rot-Weiss Essen etwas entsteht. Als Essener Unternehmen möchten wir nicht nur dabei sein, sondern vorangehen und unseren Beitrag leisten, den erfolgreichsten Fußballverein der Stadt zu unterstützen und weiterzuentwickeln“, so Harfid Hadrovic, Geschäftsführer von HARFID.

Auf dem rot-weissen Trikot prangt damit in der kommenden Saison das Logo von HARFID. Die auf zwei Jahre ausgelegte Partnerschaft beinhaltet neben der Präsenz auf dem RWE-Trikot weitere umfangreiche Werberechte und Leistungen. Zudem sichert sich HARFID eine Unternehmensloge im Stadion Essen. Im Rahmen des Niederrheinpokal-Halbfinals gegen den KFC Uerdingen am morgigen Dienstag erfolgt eine kurze Vorstellung des neuen Hauptsponsors auf dem Rasen der rot-weissen Heimspielstätte.

Stefan Heitfeld, Vice President Football Region West bei Lagardère Sports, ergänzt: „Wir sind stolz, dass wir Rot-Weiss Essen im Rahmen eines gemeinsamen Projekts bei der Akquise eines neuen Hauptsponsors unterstützen und so einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsplanung des Traditionsvereins leisten konnten. Dass wir dafür mit HARFID ein Essener Unternehmen gewinnen konnten, freut uns natürlich umso mehr.“

Über HARFID
HARFID ist ein inhabergeführtes, mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Essen, welches sich in den letzten elf Jahren durch die zukunftsorientierte Positionierung und Struktur zu einem attraktiven Partner für Projektentwickler und Investoren etabliert hat. Das Unternehmen entwickelt und erwirbt Baugrundstücke durch eine eigene Projektentwicklung für Wohn- und Geschäftsgebäude. Auch die Vermarktung an institutionelle und private Investoren sowie Family Offices und private Eigentumserwerber erfolgt aus eigener Hand. Mit 200 Mitarbeitern und angebundenen Partnerunternehmen werden diese Objekte von HARFID geplant und gebaut. Des Weiteren plant HARFID den Aufbau eines eigenen Immobilien- und Facility Managements. Das Unternehmen ist bundesweit an Projektgesellschaften beteiligt und als Generalunternehmer im Schlüsselfertigbau für 

Facebook News

21.06. 08:31 lokalsportessen.de

Die Heisinger Rhönradturner haben bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen insgesamt sechs Medaillen geholt. Die besten Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Bundesgebiet absolvierten während der Titelkämpfe einen Mehrkampf in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. Aus Heisingen hatten sich insgesamt fünf Sportlerinnen und Sportler für die Meisterschaften qualifiziert.

Facebook

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook