Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Johannes Focher-Lokal Sport Essen ETB Schwarz-Weiß Essen

16.10. Johannes Focher kommt zum Uhlenkrug

Der ETB Schwarz-Weiß Essen hat Johannes Focher verpflichtet. Der Essener Oberligist hat seinen Kader noch mal verstärkt und den 27-jährigen Torhüter an den traditionsreichen Uhlenkrug geholt.

Der 1,97 m große Keeper durchlief bei Borussia Dortmund zahlreiche Jugendmannschaften und brachte es im Seniorenbereich auf insgesamt neunundsechzig Spiele für die Zweitvertretung der Borussia. Ab Juli 2010 gehörte er als dritter Torwart hinter Roman Weidenfeller und Mitchell Langerak zum Kader der ersten Mannschaft. In der Saison 2012/2013 absolvierte er auch zweiundzwanzig Erstligaspiele für Sturm Graz in Österreich. Im Sommer 2014 beendete er vorerst seine Karriere, um sich auf sein BWL-Studium zu konzentrieren. In der Rückrunde der abgelaufenen Saison half er für sechs Spiele beim FC Kray in der Oberliga Niederrhein aus. Ab dem 22. November ist er für den DFB-Pokalsieger von 1959 spielberechtigt.

„Ich freue mich, nach ein paar Jahren Pause wieder im Tor zu stehen. Der ETB und seine Verantwortlichen machen einen guten Eindruck auf mich und die Gespräche mit Vorstand und Trainerteam waren sehr angenehm“, sagt Johannes Focher zu seiner Verpflichtung bei den Schwarz-Weißen.

ETB-Coach Manfred Wölpper über seinen Neuzugang: „Wenn man die Chance hat einen Keeper wie Johannes Focher zu bekommen, sollte man sie auch nutzen. Das soll kein Mistrauen gegen unsere Torhüter sein. Ich denke, dass unsere beiden jungen Torwarttalente von seiner Erfahrung profitieren können. Er steigt am Freitag ins Mannschaftstraining ein und wir werden ihn langsam aufbauen. Sportlich gesehen müsste er uns weiterbringen mit seiner enormen Präsenz und Erfahrung.“

Facebook News

21.10. 20:51 lokalsportessen.de

Am 12. Spieltag bleibt das Spitzenspiel zwischen Adler Union Frintrop und der SG Kupferdreh-Byfang torlos. Adler bleiben aber trotz des Punktverlustes an der Tabellenspitze.

Facebook

21.10. 16:56 lokalsportessen.de

Das war Werbung für den Handball! Am Ende eines dramatischen und packenden Topspiels jubelte der TUSEM Essen über einen 30:29-Sieg in letzter Sekunde gegen den Tabellenführer HSC Coburg, der somit seine erste Saisonniederlage einstecken musste. „In Coburg die zwei Punkte zu holen, ist wirklich überragend“, freute sich Trainer Jaron Siewert unmittelbar nach der Partie.

Facebook

21.10. 16:52 lokalsportessen.de

Es bleibt dabei, Katernberg und RuWa Dellwig sind auch weiter nicht zu bezwingen. Durch die Niederlage von der SGS Schönebeck können sich die beiden Topteams sogar ein wenig absetzen.

Facebook

21.10. 16:51 lokalsportessen.de

Am 12.Spieltag der Bezirksliga trennen sich die SpVgg Steele 03/09 und der VFB Essen-Nord 09 e.V. mit einem 1:1 unentschieden.

Facebook

18.10. 12:11

??‍♂️Vorsicht! Ihr seid jetzt berühmt! Zumindest gibt es jetzt ein Buch über Euch. Über Handballer. Und: Jeder Handballer wird sich und seine Mannschaftskollegen hier wiederfinden – ob er will, oder nicht ? Handballhoelle-bezirksliga.de: das erste Buch über Amateurhandball überhaupt! Ideal auch als Geschenk für Trainer und Mannschaft. Weil diese Liga ein eigenes Buch verdient hat – und weil Ihr Euch dieses Zwerchfelltraining verdient habt!??‍♂️ ???Höllisch heiß. Teuflisch böse. Himmlisch gut. Und mit Vorwort von ?Weltmeister Henning Fritz! https://youtu.be/yxU0g57jeVI ???

Facebook

14.10. 16:33 lokalsportessen.de

Der Tabellenführer von DJK/SF Katernberg bleibt weiter ungeschlagen. Die Verfolger von RuWa Dellwig und Schönebeck bleiben dem Spitzenreiter mit deutlichen Siegen weiter im Nacken..

Facebook