Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Etb logo-Lokal Sport Essen SL

27.01. Der nächste Sieg für den ETB

Die Schwarz-Weißen konnten auch das vierte Testspiel in diesem Jahr siegreich gestalten. Beim Landesligisten Duisburger SV 1900 setzte sich die Mannschaft von ETB-Trainer Manfred Wölpper verdient mit 2:0 (0:0) durch.

In der ersten Halbzeit hatte die Elf vom Uhlenkrug die Partie schon im Griff, aber ein Treffer wollte den Essenern noch nicht gelingen. Sie hatten gute Torchancen, die aber nicht genutzt wurden und zweimal rettete das Aluminium für die Gastgeber. In der 76. Spielminute erlöste dann Gastspieler Kohei Yokozawa die Schwarz-Weißen mit seinem Führungstor zum 1:0. Damian Peterburs hatte ihn mit einem Traumpass, genau in die Schnittstelle der Abwehrkette, klasse bedient. Der antrittsschnelle Japaner umkurvte SV-Keeper Muhammed Sadiklar und schob dann den Ball ins Gehäuse der Duisburger. ETB-Stürmer Malek Fakhro – der jetzt in allen vier Vorbereitungsspielen erfolgreich war – erhöhte fünf Minuten vor dem Spielende auf 2:0 für die Gäste. Nachdem er sich im Sechszehner gut durchgesetzt hatte, traf er in die kurze Ecke zum 2:0-Endstand (85.).

ETB-Coach Manni Wölpper zum Test in Duisburg: „Wir haben heute wieder richtig gut gespielt. In der ersten Halbzeit waren wir nur in der Duisburger Hälfte und hatten da auch schon gute Torchancen, aber leider haben wir dort die Treffer noch nicht gemacht. Wir haben jetzt zweimal ohne Gegentor gespielt und dort wollten wir ja auch den Hebel ansetzen und uns verbessern. Das sah schon ganz gut aus, denn wir haben hinten kaum etwas zugelassen. Wir haben den Ball gut laufen lassen und auch ordentlich nach vorne gespielt. Ich war heute wieder sehr zufrieden.“

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook