Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Etb logo-Lokal Sport Essen SL

28.03. ETB will Serie ausbauen

Bereits am Donnerstag geht es für den ETB Schwarz-Weiß Essen mit einem Meisterschaftsspiel in der Oberliga Niederrhein weiter. Nach dem hervorragendem 4:3-Sieg beim Tabellenführer Sportfreunde Baumberg am vergangenen Sonntag, erwartet die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper nun den SC Düsseldorf-West am heimischen Uhlenkrug. 

Die Schwarz-Weißen sind im Jahr 2018 in allen fünf Meisterschaftsspielen noch ungeschlagen (3S/2U) und wollen ihre tolle Serie natürlich weiter ausbauen. Der Anstoß erfolgt um 19 Uhr.

Die Düsseldorfer Gäste der Uhlenkrugelf spielen bisher eine gute Saison und liegen zwei Punkte vor dem ETB auf Platz sieben der Oberliga Niederrhein. Auswärts haben sie sich bisher sehr stark präsentiert und konnten in elf Partien immerhin sechszehn Zähler (4S/4U/3N) holen. Nur dreimal verließen die Westler in der Fremde bisher den Platz als Verlierer. Trainiert wurde der SC bis zur letzten Woche von Ex-ETB-Spieler Marcus John, der rund zehn Jahre lang als Spieler für die Schwarz-Weißen auflief. Der 43-Jährige übernahm jetzt aber kurzfristig den Ligarivalen SV Straelen. Sein Nachfolger ist mit Julien Schneider der bisherige Co-Trainer der Düsseldorfer, der aber auch über Erfahrung am Uhlenkrug verfügt. In der Saison 2012/2013 gehörte er in seinem ersten Jahr als Seniorenspieler dem ETB-Kader an und stand dreimal in einem Oberligaspiel für den verletzten Tobias Ritz im Tor der Schwarz-Weißen. Das Hinspiel gewannen die Westler mit 2:1 (0:0). Ein besonderes Augenmerk muss die Essener Abwehr auf SC-Angreifer Simon Deuß legen, der in dieser Saison bereits zehn Tore für seine Mannschaft erzielt hat.

ETB-Trainer Manni Wölpper zur Donnerstagspartie: „Düsseldorf-West ist ein unangenehmer Gegner und schwierig auszurechnen. Hinzu kommt noch, dass sie jetzt kurzfristig den Trainer gewechselt haben. Sie haben am Sonntag gegen Hiesfeld gewonnen und das spricht für sich. Im Hinspiel sahen wir nicht gut aus, aber Zuhause wollen wir jetzt natürlich siegen und unsere Weste in diesem Jahr weiterhin sauber halten. Wir haben die Partie gegen Baumberg analysiert. Wenn wir wie in der zweiten Halbzeit am Sonntag auftreten, dann wird es sehr schwer uns zu schlagen. Die Stimmung in der Truppe ist gut und das Selbstvertrauen ist nach den letzten Siegen gegen Topmannschaften der Liga natürlich vorhanden. Wir dürfen jetzt kein Stück überheblich werden, aber da werde ich schon aufpassen.“

Gegen Düsseldorf-West müssen die Schwarz-Weißen weiterhin auf Kapitän Sebastian Michalsky, Maximilian Guül, Alessandro Tomasello und Leotrim Kryeziu verzichten.

Facebook News

24.04. 18:02 lokalsportessen.de

Zum 20. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga tritt die SGS Essen am kommenden Sonntag beim SC Freiburg an. Die Partie wird live im Internet bei Magenta Sport sowie DFB-TV zu sehen sein. Anstoss ist um 14 Uhr.

Facebook

24.04. 17:53 lokalsportessen.de

Am kommenden Wochenende startet die Swingolf-Bundesliga Saison 2019. Traditionell findet der erste von 7 Spieltagen auf dem Platz des SGC Iserloy in Dötlingen statt, zu dem 21 Essener Spielerinnen und Spieler vom 1. SGC Essen 2010 anreisen werden.

Facebook

15.04. 13:43 lokalsportessen.de

Die Hot Rolling Bears sind auch im zweiten Playoffspiel an den souverän spielenden Lahn-Dill Skywheelers gescheitert. Mit einer 34:60 (9:12, 12:17, 4:14, 11:17) Niederlage kehrten die Essener aus Frankfurt am Main zurück und verpassten damit den Aufstieg in die 1. Rollstuhlbasketball-Bundesliga (RBBL).

Facebook

15.04. 13:31 lokalsportessen.de

Werden-Heidhausen dreht das Spiel und dem SuS Haarzopf reicht eine starke Schlußphase. Die Sportfreunde 07 rutschen auf den Abstiegsrelegationsplatz ab.

Facebook

07.04. 17:51 lokalsportessen.de

Die U17 der SGS Essen hat gegen den SV Rengsdorf als Tabellenvorletzten der Juniorinnen-Bundesliga mit 2:0 gewonnen. Damit führen die Essenerinnen weiter die Gruppe West/Südwest an.

Facebook

07.04. 17:36 lokalsportessen.de

Die Reserve vom FSV Kettwig verliert vor heimischem Publikum gegen die zweite Mannschaft des FC Stoppenberg.

Facebook