Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 T-Shirt FC Kray -Lokal Sport Essen SL

05.10. TuS Viktoria Buchholz wartet im nächsten Auswärtsspiel

Es steht wieder ein Auswärtsspiel auf dem Programm für die FCK-Wild Boys. Am kommenden Sonntag, 08.10.2017 – 15 Uhr, gastiert die Mannschaft um Trainerteam Muhammet Isiktas und Nils Kretschmar bei Viktoria Buchholz, dem aktuellen Tabellenvorletzten der Landesliga-Niederrhein.

Doch der aktuelle Tabellenstand sollte die Krayer Jungs nicht in Sicherheit wiegen. Auch in Buchholz wird das Team hochkonzentriert zu Werke gehen müssen, um am Ende einen weiteren 3er auf der Habenseite verbuchen zu können. Der bisherige Saisonverlauf kann für Buchholz mit Fug und Recht als Fehlstart bezeichnet werden. Gerade einmal 2 Siege stehen aktuell auf der Habenseite; in sieben Spielen verließ man ohne Punkte den Platz und fing sich bisher insgesamt 29 Gegentreffer.

Erschwerend kommt für Trainer Michael Roß hinzu, dass er aktuell personell nicht aus dem Vollen schöpfen kann. Mehrere Spieler fallen zur Zeit verletzt aus; hinzu gesellen sich am Sonntag noch drei gesperrte Spieler. Doch Viktoria Buchholz wird sicher alles daran setzen, dem FCKray ein Bein zu stellen.

Doch hier werden die Wild Boys mit aller Macht dagegen halten. Die richtige Antwort auf die happige 0-4 Auswärtsniederlage in Kleve gab das Team im letzten Heimspiel gegen Rhede. Von Beginn an bissig, agil und hochkonzentriert präsentierte sich die Mannschaft um Offensivkraft Yassine Bouchama und fuhr am Ende einen hochverdienten Sieg ein. Hier gilt es nun in Buchholz anzuknüpfen und mit einer ähnlich konzentrierten Leistung, den nächsten Auswärtssieg einzufahren.

Andrè Söllenböhmer, der nach seiner OP weiter Fortschritte macht, ist noch kein Thema für den Kader. Ob FCK-Urgestein Ilias „Ele“ Elouriachi wird mitwirken können, entscheidet sich im Abschlusstraining.
„Wir fahren nach Buchholz um etwas Zählbares mitzunehmen. Das ist unser Anspruch und entsprechend werden wir auch in die Partie gehen“, so Muhammet Isiktas vor dem Spiel. „Buchholz ist keine Mannschaft, die man unterschätzen darf. Wir lassen uns nicht vom Tabellenstand blenden. Wenn es uns jedoch erneut gelingt, absolut konzentriert dass Spiel anzugehen, werden wir sicher Punkte mit nach Hause nehmen.“

Facebook News

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook

15.08. 13:26 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen gewinnen das Stadtderby gegen den ESC Rellinghausen und stehen am zweiten Spieltag auf dem Thron der Landesliga. Heute (Mi. 15.08.) spielen noch der SV Burgaltendorf und die SpVgg Steele gegeneinander. Anstoß ist um 19 Uhr.

Facebook

15.08. 10:51 lokalsportessen.de

In der Bezirksliga kommen die Zuschauer, was das Tore schießen angeht, voll auf ihre Kosten. Auch am zweiten Spieltag zappelte die Kugel in den sieben bisher ausgetragenen Partien wieder satte 31 Mal im Netz. Die meisten Treffer fielen dabei auf den Plätzen der Essener Bezirksligisten. Allein in Katernberg und Vogelheim klingelte es insgesamt gleich 15 Mal.

Facebook

15.08. 09:16 lokalsportessen.de

Alle drei Essener Oberligamannschaften haben im Mittwochspiel der englischen Woche die maximale Punktzahl eingefahren. Der FC Kray hat SC Union Nettetal mit fünf zu null vom Platz gefegt und grüßt von der Tabellenspitze, ETB SW Essen hat gegen den Aufsteiger vom TVD Velbert mit eins zu null gewonnen und die SpVg Schonnebeck hat bei TuRU 80 das drei Punkteticket gelöst.

Facebook

14.08. 16:30 lokalsportessen.de

Das Interesse am Spitzenspiel der Regionalliga West, zwischen Rot-Weiss Essen und dem SV Rödinghausen am kommenden Samstag im Häcker Wiehenstadion ist groß. So groß, dass das zur Verfügung gestellte Gästekontingent bereits am Mittwoch ausverkauft war.

Facebook

14.08. 12:13 lokalsportessen.de

Wer seine Talente dauerhaft auf dem eigenen Platz sehen will, der muss etwas dafür tun. Genau das haben sich die Vereine Rot-Weiss Essen, TUSEM Essen, VV Humann, ESC Wohnbau Moskitos sowie der SGS Essen und der ETB Wohnbau Miners gesagt und im vergangenen Jahr den Förderverein „Team Talente Essen“ (Foto: Gründungsvorstand mit Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Auftaktveranstaltung 2018). Seitdem wird der talentierte Essener Nachwuchs im Handball, Basketball, Eishockey sowie Fuß- und Volleyball nach Kräften unterstützt. Insgesamt trainieren und spielen bei den sechs Clubs etwa 1.000 junge Talente, die in ihren unterschiedlichen Altersklassen, auf Landes- und Bundesebene, erstklassig sind. Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte): v.l. Marcus Uhlig (Rot-Weiss Essen), Jonathan Krause (VVHumann - heute TUSEM), Dr. Nils Ellwanger (TUSEM), Jan Barta (ESC Wohnbau Moskitos), Dirk Rehage (SGS Essen) und Dieter Homscheidt (ETB Wohnbau Miners)

Facebook