Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Fussball-Lokal Sport Essen SL

03.02. Nachholspiel mit erneutem Stadtderby gegen den SV Burgaltendorf

Im ersten Meisterschaftsspiel des Jahres 2018, treffen die FC Kray Wild Boys im Nachholspiel am kommenden Sonntag, 04.02.2018 – 15:00 Uhr, in der heimischen KrayArena – powered by Stölting Service Group auf den Stadtrivalen SV Burgaltendorf.

Es ist nun die dritte Auflage des Derbys. Nachdem der FC Kray zum Saisonauftakt eine schmerzliche 1-2 Niederlage einstecken mussten, nahmen sie im Pokal Revanche und siegten im Heimspiel mit 4-2.

Aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz der Landesliga stehend, wird Burgaltendorf am Ende der Saison definitiv nichts mit dem Abstieg zu tun haben. Dieses Ziel hatte man als Aufsteiger vor der Spielzeit ausgegeben, doch die vorhandene Qualität im Kader und die ersten Resultate ließen schon früh den Schluss zu, dass der SV alles andere als ein normaler Aufsteiger ist.

Erneut wird es auf die Tagesform ankommen, aber die Wild Boys werden sicher alles daran setzen, um mit einem Heimsieg vor seinen Zuschauern in das Jahr 2018 zu starten.

In der Winterpause gab es im Krayer Kader einige Veränderungen. Spieler verließen den Verein, mit Soufian Rami, der bereits im Herbst verpflichtet wurde, Eugen Pirigov, Doguan Turan und Bünyamin Karagülmez wurden neue Spieler unter Vertrag genommen, um die Qualität der Mannschaft weiter zu verbessern. Während der Wintervorbereitung legte das Trainerteam Isiktas / Kretschmar sowohl auf konditionelle, wie auch auf taktische Inhalte wert, um die Mannschaft top vorbereitet ins Jahr 2018 zu schicken. „Wir sind mit der Vorbereitung sehr zufrieden. Alle Spieler haben zu 100% mitgezogen und wir gehen gut vorbereitet in die erste Partie 2018“, so Trainer Muhammet Isiktas vor dem Derby. „Wir spielen gegen einen sehr guten Gegner auf Augenhöhe und es werden letztendlich Kleinigkeiten über den Ausgang des Spiels entscheiden. Unser Team wird sich hochkonzentriert präsentieren, um am Ende das Spiel für sich zu entscheiden.“

Facebook News

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook

15.07. 09:42 lokalsportessen.de

Mit der Verpflichtung von Alkan Talas ist es den Verantwortlichen in Kray erneut gelungen, ein umworbenes Talent des Essener Fußballs für sich zu gewinnen.

Facebook

12.07. 10:55 lokalsportessen.de

Mit dem 33-jährigen Sven Locke, kann Oberligist FC Kray für die kommende Saison seinen neuen Torwarttrainer präsentieren. Sven Locke, der in der Jugend beim MSV Duisburg ausgebildet wurde, dann aber beim Übergang in den Seniorenbereich eine schwere Verletzung erlitt und deshalb seine aktive Karriere beenden musste, betreut und trainiert ab sofort die Torhüter des FC Kray.

Facebook

12.07. 10:50 lokalsportessen.de

Auch in Testspielen wird ein Sieg des Favoriten erwartet. Im dritten Vorbereitungsspiel besiegte das Bundesligateam von der SGS Essen einen starken Regionalligisten aus Bocholt mit 5:0 (2:0).

Facebook

11.07. 15:55 lokalsportessen.de

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem aller ersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Facebook