Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kray shirt nummer 19-Lokal Sport Essen SL

28.03. FC Kray muss zum VFL Rhede

Nach der 0:3 Heimniederlage am vergangenen Wochenende gegen den Spitzenreiter vom 1. FC  Kleve, steht vor den Osterfeiertagen nun ein Auswärtsspiel für den FC Kray an. Am Donnerstag geht es zum VfL Rhede. Anstoß zu der Partie ist um 19:30 Uhr.

Die Bilanz der bisherigen Begegnungen spricht deutlich für die Wild Boys vom FC Kray. In den elf Spielen die beide Mannschaften bisher gegeneinander ausgetragen haben, gewann der FC Kray sechs mal. Dreimal trennten sich beide mit einem Unentschieden und zwei Mal ging Rhede als Sieger vom Platz

In der vergangenen Woche siegte die Mannschaft aus Rhede in Burgaltendorf und konnte sich somit ein wenig Luft im Abstiegskampf verschaffen. Im Hinspiel siegten die Wild Boys am neunten Spieltag mit 4-2 und das Team wird alles versuchen, diesen Erfolg im Auswärtsspiel zu wiederholen und nach der Niederlage der Vorwoche wieder zurück in die Erfolgsspur zu finden.

FCK-Trainerteam Isiktas / Kretschmar hat das Kleve-Spiel unter der Woche mit der Mannschaft aufgearbeitet und den Fokus ganz auf die Partie in Rhede gelegt, um dort topp vorbereitet ins Spiel zu gehen und zu siegen, denn nach wie vor ist die Chance gegeben, den dritten Tabellenplatz, der aktuell zur Relegation berechtigt, zu erreichen. Neben den Langzeitverletzten, muss Trainer Muhammet Isiktas auf den angeschlagenen Milan Delevic verzichten; hinter dem Einsatz von Ilias Eliouriachi steht noch ein Fragezeichen. „Der VfL Rhede ist eine sehr laufstarke Mannschaft, die dazu, aufgrund der aktuellen Tabellensituation jeden Punkt braucht. Daher wird diese Partie sicher nicht leicht für uns werden. Das Kleve-Spiel ist komplett aus den Köpfen raus und wir fahren nach Rhede, um einen weiteren Dreier einzufahren“, so Trainer Muhammet Isiktas.

 

Facebook News

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook

15.07. 09:42 lokalsportessen.de

Mit der Verpflichtung von Alkan Talas ist es den Verantwortlichen in Kray erneut gelungen, ein umworbenes Talent des Essener Fußballs für sich zu gewinnen.

Facebook

12.07. 10:55 lokalsportessen.de

Mit dem 33-jährigen Sven Locke, kann Oberligist FC Kray für die kommende Saison seinen neuen Torwarttrainer präsentieren. Sven Locke, der in der Jugend beim MSV Duisburg ausgebildet wurde, dann aber beim Übergang in den Seniorenbereich eine schwere Verletzung erlitt und deshalb seine aktive Karriere beenden musste, betreut und trainiert ab sofort die Torhüter des FC Kray.

Facebook

12.07. 10:50 lokalsportessen.de

Auch in Testspielen wird ein Sieg des Favoriten erwartet. Im dritten Vorbereitungsspiel besiegte das Bundesligateam von der SGS Essen einen starken Regionalligisten aus Bocholt mit 5:0 (2:0).

Facebook

11.07. 15:55 lokalsportessen.de

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem aller ersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Facebook

10.07. 09:30 lokalsportessen.de

Mit großer Freude haben alle Beteiligten des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins (EJE) die Entscheidung des Landessportbunds sowie der Staatskanzlei NRW aufgenommen, den Essener Landesleistungsstützpunkt des Eissportverbandes NRW für Eiskunstlauf und Eistanzum weitere vier Jahre zu bestätigen.

Facebook