Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kray shirt nummer 19-Lokal Sport Essen SL

21.08. Dritter Sieg im dritten Saisonspiel

Der Motor des Landesligisten FC Kray läuft weiter. Auch im dritten Saisonspiel konnte das Team um Kapitän Fatlum Zaskoku einen Sieg einfahren. Mit einen souveränen 4-0 gegen den PSV Wesel-Lackhausen verteidigte die Krayer-Mannschaft die Tabellenführung.

Gut 200 Zuschauer hatten sich in der KrayArena – powered by Horizon Security eingefunden und sie sollten ihr Kommen nicht bereuen, denn der FC Kray war sofort hellwach, bestimmte die Partie von der ersten Minute an und drängte den Gast aus Wesel in die Defensive.

„Wir haben viel von dem umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, zeigte sich Trainer Michele Lepore nach der Partie sichtlich angetan von der Leistung seiner Mannschaft.„Wir wollten schnell in die gegnerische Hälfte kommen; das haben wir gut umgesetzt. Ich bin sehr zufrieden.“

Das vorgegebene Spielkonzept griff schon in der ersten Spielminute. Yassine Bouchama wurde auf links freigespielt, zog unnachahmlich in den gegnerischen 16er, ließ Gästekeeper Olschewski keine Chance und netzte zur frühen 1-0 Führung ein. Und der FCK ließ den Gast weiter kaum Luft zum Atmen; immer wieder wurde der ballführende Gegenspieler unter Druck gesetzt und somit schon so die gegnerischen Bemühungen im Keim erstickt. Fatmir Ferati war es dann, der in Minute sieben schon für eine kleine Vorentscheidung sorgte, als er das 2-0 erzielte. Und es kam noch besser… Nach einem Zuckerpass von Fatmit Ferati in die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr, stand Ilias „Ele“ Elouriachi frei vor dem Weseler Tor und erhöhte noch in der ersten Halbzeit auf 3-0.

In den zweiten 45 Minuten zog sich der FCKray ein wenig zurück und überließ den Gästen die Initiative; zeigte sich aber bei schnell vorgetragenen Kontern stets gefährlich. FCK-Keeper Marius Delker war bei zwei Weseler Chancen auf dem Posten und hielt die 0, ehe erneut Yassine Bouchama, bedient von Ilias Elouriachi, in der 61. Minute den 4-0 Endstand erzielte.

Gemeinsam mit den Krayer Anhängern wurde dann nach dem Abpiff die klasse Leistung zurecht gefeiert. Weiter geht es für den FC Kray mit einem Auswärtsspiel. Am kommenden Sonntag, 26.08.2018 – 15:00 Uhr geht es dann zum aktuellen Tabellenzweiten SV Sonsbeck.

Facebook News

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook

04.06. 08:48 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen 2010 sind neuer Tabellenführer der Swingolf-Bundesliga. Nach dem Doppelspieltag am vergangenen Wochenende liegen die Essener Punktgleich, allerdings mit deutlich weniger Schlägen, mit dem bisherigen Spitzenreiter vom SGC Westenholz auf Platz eins.

Facebook

03.06. 14:47 lokalsportessen.de

Die Sportfreunde 07 und der FC Kray II spielen auch im nächsten Jahr sicher in der Kreisliga A. Weil der VFB Nord als Bezirksligaabsteiger auf sein Recht in der Kreisliga A zu spielen verzichtet und der SV Kray zieht sich aus der Kreisliga B zurück, bleiben beide Teams in der Kreisliga A.

Facebook

29.05. 14:04 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen nimmt zur kommenden Saison Felix Herzenbruch unter Vertrag. Der linke Außenverteidiger wechselt von Bundesligaaufsteiger SC Paderborn nach Essen und unterschrieb am heutigen Mittwoch einen Zweijahresvertrag.

Facebook

29.05. 13:55 lokalsportessen.de

Die SpVg Schonnebeck verpflichtet mit Tevfik Kücükarslan (20) einen Stürmer, der vom Regionalliga-Aufsteiger VfB Homberg an den Schetters Busch wechselt.

Facebook