Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Ball auf kunstrasen-Lokal Sport Essen SL

23.04. Sportfreunde 07 mit wichtigem Dreier

Die Sportfreunde 07 holen einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf. Für Bredeney und Eiberg wird es am Tabellenende langsam eng. 

VFL Sportfreunde 07 : Preußen Eiberg (3:1)
Die VFL Sportfreunde 07 empfingen am Sonntag den SV Preußen Eiberg zum Abstiegsduell. Beide Mannschaften benötigten die Punkte dringend, aber die Sportfreunde wirkten von Beginn an galliger. Dementsprechend früh gingen sich durch Tobias Totzek (15.) und Sebastian Honings (18.) mit 2:0 in Führung. Marvin Schröder legte in der 38. Minute das 3:0 nach. Im zweiten Durchgang begannen die Eiberger furios und ließen dann aber auch genauso schnell wieder nach. Björn Miggenheim (48.) erzielte kurz nach Wideranpfiff das 3:1, dabei blieb es dann, weil sich die Defensive der Sportfreunde fing und dem SVP die Ideen in der Offensive fehlten. Damit hat der VFL zwei Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz, während es für die Eiberger schon 7 Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz sind.

BW Mintard II : SF Niederwenigern II (2:5)
Ebenfalls im Abstiegskampf befindet sich die Reserve von Blau-Weiß Mintard, die die Reserve der Sportfreunde Niederwenigern empfing. Die Hattinger waren bestens aufgelegt und gewannen mit 2:5. Nico Serano-Nieto (40./42./47.) erzielte dabei drei Treffer für die Sportfreunde. Damit haben die Mülheimer nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den Abstiegrelegationsplatz, während die Sportfreunde Niederwenigern II im gesicherten Mittelfeld sind.

Essener SG : TC Freisenbruch (2:2)
Im Nachbarschaftsduell zwischen der ESG und dem TC Freisenbruch gab es keinen Gewinner. Maurice Verfürden (22.) und Christian Cronberger (30.) brachten den TCF mit 0:2 in Führung. Nach einem Fehler von TCF-Keeper Haisam Issa gelang Antonios Bingker (33.) der 1:2 Anschlusstreffer. Nach dem Ausfall von Stammtorhüter Andy Wehmöller, scheint der TCF die Probleme auf der Position nicht lösen zu können, denn auch beim 2:2 durch Antonios Bingker machte Haisam Issa keine gute Figur. Am Ende ist das 2:2 aber leistungsgerecht.

SV Leithe : FC Kray II (0:1)
Der SV Leithe fällt nach der 0:1 Niederlage gegen den FC Kray II wieder zurück auf den Abstiegsrelegationsplatz. Sertan Malca (88.) traf kurz vor Ende der Partie, in der der SV Leithe aufopferungsvoll kämpfte und einen Punkt verdient gehabt hätte.

 

SC Werden_Heidhausen : Burgaltendorf II (4:2)
Spannend war es zwischen dem SC Werden-Heidhausen und dem SV Burgaltendorf II. Matthias Bednarski (12.) sorgte für die 1:0 Halbzeitführung aus Sicht des SCWH. In der 60. Minute glich der SVB II durch ein Eigentor von Jason Munsch aus und nur zwei Minuten später traf Julian Engelmeyer zur 1:2 Führung für die Burgaltendorfer. Nach seinem Eigentor wollte Jason Munsch zeigen das er weiß wo das „richtige“ Tor steht und mit seinen beiden Treffern in der 80. und 83. Minute drehte er das Spiel zu Gunsten des SC Werden-Heidhausen. Khalid Waziri (87.) traf dann noch zum 4:2 für die Werdener.

SG Kupferdreh-Byfang : Niederbonsfeld (4:1)
Die SG Kupferdreh-Byfang gewann gegen den SuS Niederbonsfeld deutlich mit 4:1. Lirik Krasniqi traf dabei dreifach für die KuBys während Martin Weiß der Ehrentreffer für die Hattinger gelang. Birkhan Kiyak traf zum 4:1 für die SG Kupferdreh-Byfang, die damit bis auf einen Punkt an dem FSV Kettwig herangerückt ist. 

Fortuna Bredeny : Heisinger SV (0:3) 
Keine Probleme hatte der Heisinger SV bei seinem Auswärtsspiel bei Fortuna Bredeney. Mit 0:3 mussten sich die Fortunen geschlagen geben, die damit sechs Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz haben.

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook