Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Kreisliga-Lokal Sport Essen SL

18.09. SGKB und SUS verlieren Punkte im Aufstiegskampf

Das hatte sich Michael Wüsten mit seiner Elf wohl anders gegen den TC Freisenbruch vorgestellt. Am Ende sprang nur ein 0:0 heraus, was vor allem an einem starken TCF-Keeper Andy Wehmöller lag, der nicht zu überwinden war.

Und trotz mehrerer gute Chancen für die SGKB. „Wir hatten bestimmt 13 Torchancen, die wir nicht nutzen konnten. Somit müssen wir heute mit dem Punkt leben“, befand KuBy´s-Trainer Michael Wüsten nach dem Spiel. „Ich hab hier lange gespielt und es hat mich gefreut alle mal wieder zu sehen. Das wir dann auch noch einen Punkt holen ist natürlich richtig klasse. Die Jungs haben alles gegeben und toll gekämpft, so dass der Punkt auch verdient ist“, meine Andy Wehmöller nach dem Spiel.


Ebenfalls Torlos blieb das Spiel zwischen dem SV Preußen Eiberg und dem FC Kray II. Ohne Nils Kretschmar und Dominik Immanuel fehlte dem FC Kray II die Durchschlagskraft nach vorne, so dass Julian Bumbullies über weite Strecken der Partie abgemeldet war, was auch an der starken Eiberger Defensivleistung lag. Die Punkteteilung ist leistungsgerecht.Die Sportfreunde 07 haben dem FSV Kettwig ein 1:1 abgetrotzt und es wäre mehr für die Sportfreunde möglich gewesen. Sebastian Honings (28.) brachte den VFL in Führung, aber Gerrit Höhl (53.) gelang kurz nach Wiederanpfiff der Ausgleich.


Der SV Burgaltendorf II hat sich im Duell der Reserven gegen die Sportfreunde Niederwenigern II mit 0:1 durchgesetzt. Damit sind die Sportfreunde die einzige Mannschaft die noch keine Punkt eingesammelt hat. Alexander Mause (75.) erzielte den Siegtreffer für den SV Burgaltendorf II. Durch die vierte Niederlage im vierten Spiel dürfte Neu-Trainer Marcel Manzombe bereits früh in der Kritik bei den Sportfreunden stehen.

Der Heisinger SV grüßt von der Tabellenspitze, da die Verfolger Punkte liegen gelassen haben. Gegen DJK Blau-Weiß Mintard II konnte ein 0:2 Erfolg verbucht werden. Mike Dzierzon (43.) und Timo Schmidt (88.) erzielte jeweils kurz vor Ende einer Halbzeit die wichtigen Treffer. Somit ist der HSV alleiniger Tabellenführer vor dem SuS Niederbonsfeld, die zwei Punkte hinter dem HSV liegen.

Die Essener SG hat dank einer starken Schlussphase ein 0:3 in ein 3:3 gegen den SuS Niederbonsfeld gewandelt. Nach 3 Treffern von Timo Kemper (20./70./73.) führten die Bonsfelder bereits mit 0:3 und glaubten sich schon als sicherer Sieger. Antonios Bingker (82./86.) brachte mit seinen Treffer die ESG bis auf 2:3 heran und plötzlich gab es kaum noch Entlastung für die Hattinger und die Essener rannten an und drängten auf den Ausgleich. Der fiel dann auch in 89. Minute durch einen Strafstoß, den Deniz Kartal sicher verwandelte. Die ESG entreißt damit den Bonsfelder drei sicher geglaubte Punkte in der Schlußphase dank einer tollen Moral und einer starken kämpferischen Leistung.


Facebook News

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook

15.08. 13:26 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen gewinnen das Stadtderby gegen den ESC Rellinghausen und stehen am zweiten Spieltag auf dem Thron der Landesliga. Heute (Mi. 15.08.) spielen noch der SV Burgaltendorf und die SpVgg Steele gegeneinander. Anstoß ist um 19 Uhr.

Facebook

15.08. 10:51 lokalsportessen.de

In der Bezirksliga kommen die Zuschauer, was das Tore schießen angeht, voll auf ihre Kosten. Auch am zweiten Spieltag zappelte die Kugel in den sieben bisher ausgetragenen Partien wieder satte 31 Mal im Netz. Die meisten Treffer fielen dabei auf den Plätzen der Essener Bezirksligisten. Allein in Katernberg und Vogelheim klingelte es insgesamt gleich 15 Mal.

Facebook

15.08. 09:16 lokalsportessen.de

Alle drei Essener Oberligamannschaften haben im Mittwochspiel der englischen Woche die maximale Punktzahl eingefahren. Der FC Kray hat SC Union Nettetal mit fünf zu null vom Platz gefegt und grüßt von der Tabellenspitze, ETB SW Essen hat gegen den Aufsteiger vom TVD Velbert mit eins zu null gewonnen und die SpVg Schonnebeck hat bei TuRU 80 das drei Punkteticket gelöst.

Facebook

14.08. 16:30 lokalsportessen.de

Das Interesse am Spitzenspiel der Regionalliga West, zwischen Rot-Weiss Essen und dem SV Rödinghausen am kommenden Samstag im Häcker Wiehenstadion ist groß. So groß, dass das zur Verfügung gestellte Gästekontingent bereits am Mittwoch ausverkauft war.

Facebook

14.08. 12:13 lokalsportessen.de

Wer seine Talente dauerhaft auf dem eigenen Platz sehen will, der muss etwas dafür tun. Genau das haben sich die Vereine Rot-Weiss Essen, TUSEM Essen, VV Humann, ESC Wohnbau Moskitos sowie der SGS Essen und der ETB Wohnbau Miners gesagt und im vergangenen Jahr den Förderverein „Team Talente Essen“ (Foto: Gründungsvorstand mit Oberbürgermeister Thomas Kufen bei der Auftaktveranstaltung 2018). Seitdem wird der talentierte Essener Nachwuchs im Handball, Basketball, Eishockey sowie Fuß- und Volleyball nach Kräften unterstützt. Insgesamt trainieren und spielen bei den sechs Clubs etwa 1.000 junge Talente, die in ihren unterschiedlichen Altersklassen, auf Landes- und Bundesebene, erstklassig sind. Foto: Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte): v.l. Marcus Uhlig (Rot-Weiss Essen), Jonathan Krause (VVHumann - heute TUSEM), Dr. Nils Ellwanger (TUSEM), Jan Barta (ESC Wohnbau Moskitos), Dirk Rehage (SGS Essen) und Dieter Homscheidt (ETB Wohnbau Miners)

Facebook