Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreisliga Titel Kettwig-Lokal Sport Essen SL

29.04. Bredeney lässt Punkte liegen

Während die Meisterschaft wohl so gut wie sicher an den Heisinger SV geht, ist der Kampf um den Aufstiegsrelegationsplatz nach wie vor spannend. Und auch im Abstiegskampf geht es noch für vier Teams um alles.

SV Burgaltendorf II : Fortuna Bredeney (2:2)
Fortuna Bredeney hat im Spiel gegen den SV Burgaltendorf II wichtige Punkte im Abstiegskampf liegen gelassen. Christian Dreyer (50.) und Lucas Janzen (59.) sorgten für eine komfortable 0:2 Führung für die Fortuna. Aber der SV Burgaltendorf II, der ebenfalls noch nicht ganz frei von Abstiegssorgen ist, steckte nicht auf und wurde belohnt. Sascha Jacobs ( 70. ) brachte der SVB II auf 1:2 heran. In der Folge gab es für die Fortuna wenig Entlastung, aber die Führung hielt bis zur 90+8.! Minute. Falk Romberg netzte zum 2:2 ein und entriss mit seinem Treffer der Fortuna drei sicher geglaubte Punkte. Aber auch der eine Punkt ist wichtig im Abstiegskampf, denn auf den SV Leithe, der den Abstiegsrelegationsplatz belegt, sind es nun nur noch drei Punkte Rückstand.

TC Freisenbruch : SV Leithe (2:0)
Eben jener SV Leithe schlug sich gegen den TC Freisenbruch wacker, musste sich am Ende aber mit 2:0 geschlagen geben. Der sonst so sichere SVL-Keeper Patrick Baran patzte bei beiden Gegentreffer, allerdings fiel dem SV Leithe auch wenig nach vorne ein. Oliver Hesseling (60.) und Kevin Maskow (69.) trafen für den TC Freisenbruch.

FSV Kettwig : SuS Niederbonsfeld (4:0)
Der zweite Tabellenplatz gehört auch weiterhin dem FSV Kettwig. Gegen den SuS Niederbonsfeld siegte der FSV deutlich mit 4:0. In der zweiten Halbzeit merkte man den Hattingern deutlich an, dass ihnen nicht nur die Konzentration sondern auch die Kondition fehlte, um weiter gegen den FSV bestehen zu können.

BW Mintard : SG Kupferdreh-Byfang (0:2)
Den Kettwigern im Nacken sitzt die SG Kupferdreh-Byfang, die einen Punkt Rückstand hat, und auf einen Patzer des FSV wartet. Die KuBy´s mussten bei der Reserve von Blau-Weiß Mintard ran und der Aufstiegsaspirant hatte mit den Mülheimern seine Mühe. Im wieder rann die SGKB gegen den Defensivblock und fand kaum ein durchkommen. Daniel Patro (37.) traf per Foulelfmeter und Lirik Krasniqi (81.) erhöhte kurz vor Schluss auf 2:0.

Niederwenigern II : VFL SF Essen (3:2)
Die Sportfreunde 07 unterlagen bei der Reserve der Sportfreunde Niederwenigern mit 3:2 und gaben dabei zwei mal eine Führung aus der Hand. Nico Serrano-Nieto (67.) sorgte für den Siegtreffer des SFN II.

FC Kray II : SC Werden-Heidhausen (0:3) Der SC Werden-Heidhausen wird wohl auch am Ende der Saison den vierten Tabellenplatz belegen, denn diesen hat der SCWH aktuell inne. Gegen den FC Kray II gewann die Mannschaft von der Ruhrhalbinsel mit 3:0. Jason Munsch (50./80./88.) erzielte dabei einen lupenreinen Hattrick. 

Preußen Eiberg : Essener SG (Do. 1:1)
Tapfer gekämpft und wieder keine drei Punkte. So dürfte wohl das aktuelle Motto des SV Preußen Eiberg lauten. Bereits am Donnerstag trafen die Eiberger auf die Essener SG. In der 11. Minuten gelang den Preußen die 1:0 Führung, aber die ESG spielte davon unbeeindruckt weiter offensiv nach vorne. Jan-Lukas Lippeck (42.) gelang kurz vor der Pause der verdiente 1:1 Ausgleich. Dabei blieb es dann auch. Vier Punkte Rückstand sind es für den SVP auf den Abstiegsrelegationsplatz (SV Leithe) und sechs Punkte Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz ( DJK Blau-Weiß Mintard II und Sportfreunde 07 ).

Während die Meisterschaft sicher an den Heisinger SV geht ist der Kampf um den Aufstiegsrelegationsplatz zwischen dem FSV Kettwig und der SG Kupferdreh-Byfang nach wie vor spannend. Und auch im Abstiegskampf geht es noch für vier Teams um alles. Während der SV Preußen Eiberg etwas abgeschlagen ist geht es für Fortuna Bredeney, SV Leithe, Sportfreunde 07 und DJK Blau-Weiß Mintard II noch darum nicht abzusteigen oder in die Abstiegsrelegation zu müssen.

Facebook News

03.12. 18:08 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen am kommenden Wochenende einen dicken Brocken vor der Brust. Die Bären reisen als Tabellenzweiter zum Spitzenreiter nach Rahden.

Facebook

03.12. 17:57 lokalsportessen.de

Acht Sekunden vor Schluss steht es 22:22 - und die SG Überruhr bekommt einen Strafwurf zugesprochen. Das die Mannschaft von Trainer Sebastian Vogel dann noch verliert, ist kaum zu glauben, aber wahr.

Facebook

02.12. 18:41 lokalsportessen.de

Der SC Werden-Heidhausen hat seine Herbstmeisterschaft, die schon länger feststeht, mit einem Kantersieg gegen Fortuna Bredeney untermauert. Teutonia Überruhr und der SV Isinger lieferten sich einen echten Schlagabtausch. Der SV Leithe dagegen unterlag im Spitzenspiel dem FSV Kettwig und der TC Freisenbruch behält zu Hause seine weiße Weste.

Facebook

02.12. 18:38 lokalsportessen.de

Die Adler aus Frintrop haben jetzt bereits zum vierten Mal in Folge Federn gelassen und stürzen vom Tabellengipfel auf Platz vier ab. Mintard lässt bei der Reserve von Schonnebeck nichts anbrennen und klettert auf Platz zwei, gefolgt von der SG Kupferdreh-Byfang.

Facebook

21.11. 16:13 lokalsportessen.de

Trotz starker Moral und einer guten Deckung gelingt der SG Überruhr erneut kein Punktgewinn. Mit 20:24 (9:12) unterliegen die Essener dem Spitzenteam aus Solingen.

Facebook

21.11. 16:06 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr Spiel bei Hannover United mit 51:43 (14:10, 15:11, 4:13, 18:9) gewonnen und verbleiben weiter ungeschlagen auf Platz 2 in der Tabelle.

Facebook