Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Kreisliga Titel Kettwig-Lokal Sport Essen SL

24.10. Werden-Heidhausen vorerst raus aus dem Aufstiegsrennen

Es war das Topspiel des heutigen Spieltages. Der SC Werden-Heidhausen empfing den Heisinger SV. Für die Heidhausener galt vor rund 90 Zuschauern: verlieren verboten, aber genau das konnten sie nicht verhindern. 

Dabei erwischten die Heidhausener einen Einstand nach Maß. Matthias Bednarski brachte den SCWH bereits in der 8. Minute in Führung und sorgte so dafür, dass man erstmal Sicherheit gewann. Heisingen rannte an, benötigte aber bis zur 43. Minute, ehe Erhan Azatoglu zum 1:1 traf. Zum psychologisch günstigen Zeitpunkt für den HSV. Mario Schütt erhöhte in der 57. Minute auf 1:2 für die Heisinger, ehe Yannick Kowald in der 88. Minute mit dem 1:3 den Schlußpunkt setzte. Durch die Niederlage hat der SCWH nun schon 10 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Heisinger SV.

Dem Heisinger SV im Nacken sitzt der FSV Kettwig, der Dank des souveränen 1:6 Erfolges gegen Fortuna Bredeney nur einen Punkt Rückstand hat auf den Tabellenführer. Die Fortuna war über weite Strecken der Partie überfordert und vor allem Dennis Paede war kaum zu stoppen. So steuerte Paede drei Treffer für seinen FSV zum Sieg bei. Damit hat die Fortuna, mit gerade mal zwei Punkten, die Rote Laterne inne.

Ebenfalls zwei Zähler hat der SV Leithe. Und der zweite Punkt konnte zu Hause gegen den SV Burgaltendorf II eingefahren werden. Damit scheint auch die Trainerentlassung von Stephan Laux verpufft zu sein, denn ein neuer Trainer ist noch nicht gefunden und Michael Klein der die Mannschaft interimsmäßig übernommen hat, scheint den Hebel nicht umlegen zu können. Nur ein Punkt gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, ist für den SV Leithe zu wenig, der SV Burgaltendorf II hat zwei Zähler Vorsprung vor der Abstiegszone.

Ebenfalls im Abstiegskampf befindet sich der SV Preußen Eiberg. Der Reserve von Blau-Weiß Mintard musste man sich mit 5:3 geschlagen geben.

Der TC Freisenbruch kann nur zu Hause punkten. So scheint es jedenfalls. Gegen die Sportfreunde 07 ging der TCF mit 3:0 baden. Für die Sportfreunde waren es drei wichtige Punkte um sich im Abstiegskampf etwas Luft zu verschaffen.

Die SG Kupferdreh-Byfang hat die Reserve der Sportfreunde Niederwenigern mit 4:1 geschlagen. Dabei erwischte Patrick Geisler einen richtig guten Tag, ihm gelang im zweiten Durchgang ein lupenreiner Hattrick. Damit hat die SKGB nur drei Punkte Rückstand auf den Aufstiegsrelegationplatz, hat aber auch ein Spiel weniger, als der Heisinger SV und der FSV Kettwig.

Die Essener SG hat gegen den FC Kray II dank eines 2:0 Erfolges drei Punkte eingefahren. Antonios Bingker (16.) brachte die ESG in Führung, ehe Tim Schynol (89.) kurz vor Schluss für den 2:0 Endstand sorgte.

Facebook News

21.01. 15:32 lokalsportessen.de

Eine hitzige Partie zwischen dem TUSEM und dem VfB Frohnhausen endet 3:2 für die Jungs aus Frohnhausen.

Facebook

21.01. 15:11 lokalsportessen.de

Das Spiel zwischen dem GTSV Essen und den Sportfr. Katernberg endet 2:2

Facebook

21.01. 14:50 lokalsportessen.de
lokalsportessen.de ist jetzt live.

TuS Essen West gegen SuS Niederbonsfeld

Facebook

21.01. 14:16 lokalsportessen.de
lokalsportessen.de war live.

Tusem Essen gegen Winfried Kray

Facebook

21.01. 13:19 lokalsportessen.de

Orkan Friederike hat am Donnerstag im Waldstadion des Essener Kreisligisten zugeschlagen. Ein festinstalliertes Fußballtor wurde von einem umgestürzten Baum niedergerissen und zerstört.

Facebook

21.01. 13:11 lokalsportessen.de

Der ETB Schwarz-Weiß spielte heute ein weiteres Vorbereitungsspiel und zeigte dabei eine klasse Partie. Beim TuS Haltern, dem Tabellendritten der Oberliga Westfalen, siegte die Mannschaft von ETB-Trainer Manfred Wölpper – auch in der Höhe verdient – mit 4:0 (1:0) und sorgte somit für gute Stimmung beim anschließenden Grillen im Hause Wölpper, zu der der Coach die Mannschaft eingeladen hatte.

Facebook