Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Rieke-annalena-Lokal Sport Essen Klaus in der Wische

13.07. U20-Nationalspielerin wechselt zur SGS Essen

Kurz vor dem Trainingsstart am kommenden Samstag, präsentiert die SGS Essen ihren nächsten Neuzugang. Annalena Rieke wechselt vom FF USV Jena an die Ardelhütte. 

Die 19jährige absolvierte bereits zehn Erstligabegegnungen sowie zwölf Zweitligapartien. Mit 17 Jahren feierte die Offensivspielerin ihre Premiere in der Allianz Frauen- Bundesliga. Vor ihrer Zeit beim USV trug die 1,72 Meter große Spielerin zwischen 2013 und 2016 das Trikot des FSV Gütersloh 2009 (BJBL und 2. FBL).

Neben Einsätzen in der U18-Länderauswahl Westfalens durchlief das in Ibbenbüren (Kreis Steinfurt) geborene Sturmtalent sämtliche Nachwuchsteams des Deutschen Fußball-Bundes und gehörte kürzlich zum U20-Aufgebot beim Vier-Nationen-Turnier in Frankreich. Vorläufiger Höhepunkt ihrer noch jungen Karriere war der Gewinn der U17-Europameisterschaft 2016 in Weißrussland. Auch beim U20-Testspiel gegen die Niederlande (24. Juli in Goch) sowie bei der U20-Weltmeisterschaft (2. bis 25. August in Frankreich) wird Annalena Rieke zum DFB-Kader gehören.

Annalena Rieke: „ Nach zwei Jahren in Jena ist es nun Zeit, den nächsten Schritt zu gehen und mir neue Ziele zu setzen. Bei der SGS Essen habe ich optimale Möglichkeiten, mich sportlich und persönlich weiterzuentwickeln. Mir gefallen vor allem die Rahmenbedingungen und die Philosophie des Vereins. Außerdem habe ich die Möglichkeit, von zahlreichen erfahrenen Spielerinnen zu lernen. Gemeinsam mit dem Team werde ich alles geben, um die Ziele des Vereins zu erreichen.“

SGS-Cheftrainer Daniel Kraus: „Annalena Rieke zählt zu den talentiertesten jungen Offensivspielerinnen. Mit ihrer körperlichen Präsenz, Schnelligkeit, Ehrgeiz und dem direkten Zug zum Tor bringt sie alle Voraussetzungen mit, hier in Essen die nächsten Schritte zu gehen. Wir freuen uns auf Annalena und sind überzeugt, dass sie uns in der Offensive noch variabler werden lässt.“

SGS-Geschäftsführer Philipp Symanzik: „Wir freuen uns auf eine gut ausgebildete, junge Spielerin, die bereits ihre ersten Schritte in einer der stärksten Ligen der Welt gemacht hat. Wir wollen das Talent von Annalena Rieke bei der SGS Essen nicht nur weiter formen, sondern auch entsprechend an den Hochleistungssport heranführen. Gleichzeitig möchten wir sie auch im Rahmen unserer Vereinsphilosophie dabei unterstützen, beruflich in der Region Fuß zu fassen.“

 

Facebook News

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook

15.08. 13:26 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen gewinnen das Stadtderby gegen den ESC Rellinghausen und stehen am zweiten Spieltag auf dem Thron der Landesliga. Heute (Mi. 15.08.) spielen noch der SV Burgaltendorf und die SpVgg Steele gegeneinander. Anstoß ist um 19 Uhr.

Facebook

15.08. 10:51 lokalsportessen.de

In der Bezirksliga kommen die Zuschauer, was das Tore schießen angeht, voll auf ihre Kosten. Auch am zweiten Spieltag zappelte die Kugel in den sieben bisher ausgetragenen Partien wieder satte 31 Mal im Netz. Die meisten Treffer fielen dabei auf den Plätzen der Essener Bezirksligisten. Allein in Katernberg und Vogelheim klingelte es insgesamt gleich 15 Mal.

Facebook

15.08. 09:16 lokalsportessen.de

Alle drei Essener Oberligamannschaften haben im Mittwochspiel der englischen Woche die maximale Punktzahl eingefahren. Der FC Kray hat SC Union Nettetal mit fünf zu null vom Platz gefegt und grüßt von der Tabellenspitze, ETB SW Essen hat gegen den Aufsteiger vom TVD Velbert mit eins zu null gewonnen und die SpVg Schonnebeck hat bei TuRU 80 das drei Punkteticket gelöst.

Facebook