Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

18.05. U20 der SGS Essen will in die 2. Frauen-Bundesliga

Die U20 der SGS Essen spielt um den Aufstieg in die 2. Frauen-Bundesliga. In insgesamt drei Aufstiegsspielen wird ermittelt, wer den Weg nach oben antreten darf. Noch im Rennen sind  der Magdeburger FFC, der VFL Sindelfingen und Union Berlin. Die Aufstiegsrunde beginnt für die U20 der SGS, am kommenden Pfingstmontag, mit dem Auswärtsspiel in Magdeburg. 

Erstmalig nimmt damit in der 14jährigen Bundesligageschichte der Essenerinnen die zweite Mannschaft an der Qualifikation für die 2. Frauen-Bundesliga teil. 

In der ersten Aufstiegsbegegnung reisen die Ruhrstädterinnen zunächst zum Magdeburger FFC, der als Zweiter in der Regionalliga Nordost die Saison abschloss. 

Anstoß ist am Montag, dem 21. Mai 2018 um 11.00 Uhr, auf dem Nebenplatz 2 der MDCC-Arena (Heinz-Krügel-Platz 1, 39114 Magdeburg). Wenn beim ersten Spiel in Magdeburg etwas Zählbares für die SGS herausspringen soll, muss der Fokus auf Einsatzwillen, Teamwork und konsequenter Torchancenverwertung gelegt werden.

Eine Woche später treten die Essenerinnen dann erneut auswärts an und treffen auf die Mannschaft des 1. FC Union Berlin. Am Sonntag, dem 27. Mai 2018, wird der Anpfiff in der Bundeshauptstadt ebenfalls um 11.00 Uhr erfolgen. Spielstätte ist der Fritz-Lesch-Sportplatz (Dörpfeldtstraße 89, 12489 Berlin). 

 Das dritte und letzte Qualifikationsspiel wird dann ein Heimspiel für die SGS-Talente sein. Im Sportpark am Hallo fällt in der Partie gegen den VfL Sindelfingen Ladies (3. Juni 2018, 14.00 Uhr) die endgültige Entscheidung, wer in der kommenden Saison in der 2. Liga spielt. 

Fahrplan: 
Mo. 21.05.   Magdeburger FFC - SGS Essen U20 (11 Uhr)
So.  27.05.   1. FC Union Berlin - SGS Essen U20  (11 Uhr)
So.  03.06.   SGS Essen U20 - VfL Sindelfingen Ladies (14 Uhr) 

 

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook