Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Frauenbundesliga Spielball 2017-Lokal Sport Essen SL

18.09. SGS U17 schlägt FC Iserlohn

Nach zwei Siegen in zwei Spielen in der U17-Juniorinnen-Bundesliga schlägt die U17 der SGS Essen auch im 3. Spiel den Aufsteiger FC Iserlohn mit 3:0 (1:0).

Bereits in der 3. Spielminute konnte Hannah Geldschläger nach einer Ecke zum 1:0 für die SGS Essen einnicken. In der Folge entwickelte sich ein einseitiges Spiel in dem die SGS zwar die Oberhand hatte, jedoch die Souveränität in vielen Spielsituationen vermissen ließ. So blieb es bis zur Halbzeit in einem zerfahrenen Spiel der Essenerinnen bei der knappen Führung.

 

Die 2. Halbzeit begann wieder verheißungsvoll. In der 46. Minute erzielte Alida Dzaltur nach einer guten Hereingabe via Kopf das 2:0.

Trotzdem gab das Tor dem Spiel der Essenerinnen nicht die entscheidende Wendung. Es bot sich ein ähnliches Bild wie in der 1. Halbzeit. Gefährlich wurde es für das Tor der Essenerinnen, wenn überhaupt, nur nach individuellen Aussetzern. Diese wurden jedoch konsequent ausgebügelt. Den Schlusspunkt in diesem Spiel setze abermals Hannah Geldschläger nach einer präzisen Flanke von Michelle Sinz vollendete sie zum 3:0-Endstand.

 

„Wir haben heute sicher nicht unsere beste Leistung geboten. Unter dem Strich steht trotzdem ein klarer 3:0-Sieg. Das kann und wird uns Sicherheit für die weiteren Aufgaben geben. Gegen den nächsten Gegner, den 1. FC Köln, werden wieder andere Eigenschaften gefragt sein als heute. Grundsätzlich bleibt die Basis aber gleich, wir wollen und müssen als Team gemeinsam unsere Stärken durchsetzen. Daran werden wir in der Trainingswoche arbeiten“, erläutert Trainer Fabian Holzmann nach dem Spiel.

 

SGS Essen U17:

Gutke - Neugebauer (54. Kohaus), Oertgen, Barbara, Geldschläger, Sinz (74. L. Rekus), Hünnemeyer, Mercan, Bader (54. Blittersdorf), Hoti, Dzaltur

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook