Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

27.09. SGS U17 schlägt amtierenden Meister

An diesem Sonntag waren die U17-Juniorinnen der SGS Essen beim amtierenden Meister der Staffel West/Südwest, dem 1. FC Köln, zu Gast. In einem intensiv geführten Spiel setzten sich die Essenerinnen unter dem Strich verdient mit 2:1 (2:1) durch.

Bei bestem Fußballwetter hatten etwa 100 Zuschauer den Weg in das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln gefunden, die ihre Mannschaften lautstark unterstützen. Für Stimmung war somit schon vor dem Anpfiff gesorgt.  

Nach dem Anpfiff waren keine fünf Minuten gespielt, als die Essener Anhänger bereits das 1:0 durch Sina Nowitzki, nach guter Vorarbeit von Michelle Sinz, bejubeln konnten (4.). Die Freude währte jedoch nur kurz, da durch einen individuellen Aussetzer in der Essener Hintermannschaft Daria Collas zum zwischenzeitlichen 1:1 einschieben konnte (7.). Der Bundesliga-Nachwuchs der SGS ließ sich jedoch nicht beirren und verfolgte seine spielerische Ausrichtung konsequent weiter. Dies wurde in der 25. Spielminute durch das 2:1, abermals Sina Nowitzki nach Vorarbeit Michelle Sinz, belohnt. 

Im weiteren Verlauf investierte die SGS Essen viel in das Spiel und zeigte auch einige sehenswerte Offensivaktionen, ohne jedoch noch einmal zu treffen. Auch defensiv stand das Team von der Ardelhütte sehr sicher und ließ kaum etwas zu. Dadurch brachten die Essenerinnen die Führung verdient über die Zeit.  

Trainer Fabian Holzmann nach dem Spiel: „Ich muss meiner Mannschaft ein riesen Kompliment machen! So eine Leistung muss man erst einmal abliefern. Wir haben uns als Team geschlossen präsentiert. Das war gegen eine Mannschaft mit der Qualität des 1. FC Köln ganz wichtig. Nun gilt es, daran anzuknüpfen und in 14 Tagen, nach der Länderpokalpause, gegen Bayer Leverkusen weiterzumachen.“

Facebook News

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook

15.08. 13:26 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen gewinnen das Stadtderby gegen den ESC Rellinghausen und stehen am zweiten Spieltag auf dem Thron der Landesliga. Heute (Mi. 15.08.) spielen noch der SV Burgaltendorf und die SpVgg Steele gegeneinander. Anstoß ist um 19 Uhr.

Facebook

15.08. 10:51 lokalsportessen.de

In der Bezirksliga kommen die Zuschauer, was das Tore schießen angeht, voll auf ihre Kosten. Auch am zweiten Spieltag zappelte die Kugel in den sieben bisher ausgetragenen Partien wieder satte 31 Mal im Netz. Die meisten Treffer fielen dabei auf den Plätzen der Essener Bezirksligisten. Allein in Katernberg und Vogelheim klingelte es insgesamt gleich 15 Mal.

Facebook

15.08. 09:16 lokalsportessen.de

Alle drei Essener Oberligamannschaften haben im Mittwochspiel der englischen Woche die maximale Punktzahl eingefahren. Der FC Kray hat SC Union Nettetal mit fünf zu null vom Platz gefegt und grüßt von der Tabellenspitze, ETB SW Essen hat gegen den Aufsteiger vom TVD Velbert mit eins zu null gewonnen und die SpVg Schonnebeck hat bei TuRU 80 das drei Punkteticket gelöst.

Facebook