Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 SGS Fußball Titelbild-Lokal Sport Essen SL

21.09. SGS Essen empfängt die TSG 1899 Hoffenheim

Am kommenden Sonntag , dem 24 . September 2017, empfängt die SGS Essen im Rahmen des dritten Spieltags der Allianz Frauen-Bundesliga die TSG 1899 Hoffenheim. Anstoß zu dieser Partie ist um 14.00 Uhr im Stadion Essen (Hafenstraße 97, 45356 Essen).

Mit drei Punkten befindet sich die SGS im Mittelfeld, die Kraichgauer dagegen nach zwei Niederlagen am Ende der Tabelle. Auch wenn das Team von TSG-Trainer Jürgen Ehrmann noch keinen Treffer hat erzielen können, ist man im Ruhrgebiet gewarnt: Nur zwei von acht Partien konnten die Essener bislang für sich entscheiden (1 Remis, 5 Niederlagen). Diese stammen allerdings beide aus Spielen im heimischen Stadion Essen. Zuletzt konnte man sich am zweiten Spieltag der vergangenen Saison durch einen Treffer von Lea Schüller mit 1:0 durchsetzen.

Verzic hten müssen die Essenerinnen auf Nina Brüggemann, Kirsten Nesse und Ramona Petzelberger. Zusätzlich fallen Alina Busshuven und Kim Sindermann
aus . Gleichzeitig stoßen Nicole Anyomi (nach muskulären Problemen) und Sara Doorsoun (nach Rotsperre) wieder zum Team.


SGS - Cheftrainer Daniel Kraus:

„ Für uns war der Sieg gegen Köln vor der Länderspielpause sehr wichtig. Neben
dem deutlichen Ergebnis haben wir auch viele schöne Spielzüge gezeigt und sehr konzentriert die Konter der Kölner verteidigt. Was diesen Tag für uns abrundete, war Laura Radke, die als junge Spielerin schon die Nachwuchsteams des Vereins durchlaufen hat und ihr erstes Bundesligator erzielte. Mit Hoffenheim gastiert nun eine Mannschaft, die mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet ist und alles daran setzen wird, um zu punkten. Gegen den 1. FFC Frankfurt hat das Team schon sein Können angedeutet. Uns erwartet also
gegen spiel- und kampfstarke Hoffenheimerinnen ein hartes Stück Arbeit.“


SGS - Torhüterin Lisa Weiß:

„ Die TSG 1899 Hoffenheim ist ein Gegner, gegen den wir uns in der letzten Saison teilweise sehr schwer getan haben. Mit einem Sieg und einem Unentschieden waren es Spiele auf Augenhöhe. Wir wollen nach der Länderspielpause nun den Schwung aus der Begegnung gegen den 1. FC Köln mitnehmen und zu Hause punkten. Dafür brauchen wir eine tadellose Einstellung und 100% Leidenschaft. Und natürlich auch unsere tollen Fans, die uns immer lautstark unterstützen.“

Facebook News

15.11. 09:24 lokalsportessen.de

U17-Mädchen erhalten Auszeichnung für die fairste Mannschaft in der B-Junioren-Niederrheinliga der Saison 2016/2017. In Anwesenheit von Staffelleiter Herrn Bimbach wurde die aktuelle U17-Niederrheinliga-Mannschaft des FC Kray mit dem FairPlay Preis des Fußballverbandes Niederrhein ausgezeichnet.

Facebook

14.11. 20:21 lokalsportessen.de

Im Rollstuhlbasketball wurde am vergangenen Wochenende die erste Hauptrunde im DRS-Pokal (vergleichbar mit dem DFB-Pokal im Fußball) ausgespielt. Die Hot Rolling Bears Essen hatten mit dem Erstligisten Hannover United gleich ein schweres Los erwischt und verloren erwartungsgemäß mit 44:73 (11:18, 10:15, 16:20, 7:20).

Facebook

14.11. 10:07 lokalsportessen.de

Mehr Spitzenspiel geht eigentlich nicht, wenn der Tabellenerste beim Tabellenzweiten antreten muss. Der FSV Kettwig hätte mit einem Sieg gegen den Heisinger SV punktgleich ziehen können, aber am Ende siegte der HSV verdient mit 0:1.

Facebook

12.11. 13:34 lokalsportessen.de

32. Spielminute: RWE baut die Führung aus. Nach einer Ecke von der linken Seite kommt Marcel Platzek mit dem Kopf an den Ball und erhöht auf 2:0. RWE hat das Match bisher komplett unter Kontrolle. Die Gäste aus Düsseldorf laufen zum größte Teil nur der Pille hinterher.

Facebook

12.11. 13:17 lokalsportessen.de

15. Minute: RWE geht mit 1:0 in Führung. Kai Pröger nutzt einen Fehler in der Fortuna-Abwehr zum Führungstreffer. Vor dem Strafraum verlieren die Gäste den Ball, Pröger geht alleine auf die Reise und netzt zur 1:0 Führung ein.

Facebook

11.11. 16:34 lokalsportessen.de

Die SGS Essen hat die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison perfekt gemacht: Die Ruhrstädterinnen und U19-Nationalspielerin Lena Oberdorf haben sich auf einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 geeinigt. Das Nachwuchstalent läuft derzeit noch für die B-Junioren der TSG Sprockhövel in der Landesliga auf und wird ab Sommer 2018 zum Verein aus der Ruhrmetropole stoßen.

Facebook