Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Linda Dallmann-Lokal Sport Essen SL

19.01. Linda Dallmann ist „ Nationalspielerin des Jahres “

Linda Dallmann hat das Rennen gemacht! Die 23 Jahre alte Spielerin der SGS Essen ist in der Abstimmung der Fans auf DFB.de zur Nationalspielerin des Jahres 2017
gewählt worden. 27,8 Prozent aller User stimmten für die gebürtige Dinslakenerin.

Hinter Dallmann landet Dzsenifer Marozsán auf Rang zwei. Die Spielmacherin von Olympique Lyon vereinte 22,3 Prozent aller Stimmen auf sich und lieferte sich lange Zeit ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Siegerin. Platz drei belegt Abwehrspielerin Leonie Maier vom FC Bayern München, die auf 11,2 Prozent aller abgegebenen Stimmen kommt. Insgesamt nahmen 4076 Fans am Voting teil.

Für Dallmann war das vergangene Jahr ein besonderes im Dress der Nationalmannschaft: Am 9. April erzielte sie in Erfurt beim 2:1 im Testspiel gegen Kanada ihr erstes Länderspieltor für das Team von Bundestrainerin Steffi Jones. Ihr Tor in der 86. Minute war zugleich der Treffer zum Endstand.

Knapp drei Monate später ließ Dallmann im darauf folgenden Länderspiel gegen Brasilien gleich ihren nächsten Treffer folgen. Als Lohn dafür wurde die Torschützin von den Fans zur Spielerin des Spielsgewählt.

Ihr Debüt als A-Nationalspielerin feierte Dallmann am 16. September 2016 im EM-Qualifikations-Spiel gegen Russland. Bislang hat sie elf Länderspiele absolviert und dabei zwei Treffer erzielt.

Dallmann ist Nachfolgerin von Isabel Kerschowski, die im vergangenen Jahr mit dem Titel Nationalspielerin des Jahres ausgezeichnet worden war. Bei der Abstimmung 2015 hatte Lena Goeßling die meisten Stimmen erhalten.

Facebook News

21.06. 08:31 lokalsportessen.de

Die Heisinger Rhönradturner haben bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen insgesamt sechs Medaillen geholt. Die besten Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Bundesgebiet absolvierten während der Titelkämpfe einen Mehrkampf in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. Aus Heisingen hatten sich insgesamt fünf Sportlerinnen und Sportler für die Meisterschaften qualifiziert.

Facebook

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook