Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Linda Dallmann-Lokal Sport Essen SL

19.01. Linda Dallmann ist „ Nationalspielerin des Jahres “

Linda Dallmann hat das Rennen gemacht! Die 23 Jahre alte Spielerin der SGS Essen ist in der Abstimmung der Fans auf DFB.de zur Nationalspielerin des Jahres 2017
gewählt worden. 27,8 Prozent aller User stimmten für die gebürtige Dinslakenerin.

Hinter Dallmann landet Dzsenifer Marozsán auf Rang zwei. Die Spielmacherin von Olympique Lyon vereinte 22,3 Prozent aller Stimmen auf sich und lieferte sich lange Zeit ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit der Siegerin. Platz drei belegt Abwehrspielerin Leonie Maier vom FC Bayern München, die auf 11,2 Prozent aller abgegebenen Stimmen kommt. Insgesamt nahmen 4076 Fans am Voting teil.

Für Dallmann war das vergangene Jahr ein besonderes im Dress der Nationalmannschaft: Am 9. April erzielte sie in Erfurt beim 2:1 im Testspiel gegen Kanada ihr erstes Länderspieltor für das Team von Bundestrainerin Steffi Jones. Ihr Tor in der 86. Minute war zugleich der Treffer zum Endstand.

Knapp drei Monate später ließ Dallmann im darauf folgenden Länderspiel gegen Brasilien gleich ihren nächsten Treffer folgen. Als Lohn dafür wurde die Torschützin von den Fans zur Spielerin des Spielsgewählt.

Ihr Debüt als A-Nationalspielerin feierte Dallmann am 16. September 2016 im EM-Qualifikations-Spiel gegen Russland. Bislang hat sie elf Länderspiele absolviert und dabei zwei Treffer erzielt.

Dallmann ist Nachfolgerin von Isabel Kerschowski, die im vergangenen Jahr mit dem Titel Nationalspielerin des Jahres ausgezeichnet worden war. Bei der Abstimmung 2015 hatte Lena Goeßling die meisten Stimmen erhalten.

Facebook News

21.10. 20:51 lokalsportessen.de

Am 12. Spieltag bleibt das Spitzenspiel zwischen Adler Union Frintrop und der SG Kupferdreh-Byfang torlos. Adler bleiben aber trotz des Punktverlustes an der Tabellenspitze.

Facebook

21.10. 16:56 lokalsportessen.de

Das war Werbung für den Handball! Am Ende eines dramatischen und packenden Topspiels jubelte der TUSEM Essen über einen 30:29-Sieg in letzter Sekunde gegen den Tabellenführer HSC Coburg, der somit seine erste Saisonniederlage einstecken musste. „In Coburg die zwei Punkte zu holen, ist wirklich überragend“, freute sich Trainer Jaron Siewert unmittelbar nach der Partie.

Facebook

21.10. 16:52 lokalsportessen.de

Es bleibt dabei, Katernberg und RuWa Dellwig sind auch weiter nicht zu bezwingen. Durch die Niederlage von der SGS Schönebeck können sich die beiden Topteams sogar ein wenig absetzen.

Facebook

21.10. 16:51 lokalsportessen.de

Am 12.Spieltag der Bezirksliga trennen sich die SpVgg Steele 03/09 und der VFB Essen-Nord 09 e.V. mit einem 1:1 unentschieden.

Facebook

18.10. 12:11

??‍♂️Vorsicht! Ihr seid jetzt berühmt! Zumindest gibt es jetzt ein Buch über Euch. Über Handballer. Und: Jeder Handballer wird sich und seine Mannschaftskollegen hier wiederfinden – ob er will, oder nicht ? Handballhoelle-bezirksliga.de: das erste Buch über Amateurhandball überhaupt! Ideal auch als Geschenk für Trainer und Mannschaft. Weil diese Liga ein eigenes Buch verdient hat – und weil Ihr Euch dieses Zwerchfelltraining verdient habt!??‍♂️ ???Höllisch heiß. Teuflisch böse. Himmlisch gut. Und mit Vorwort von ?Weltmeister Henning Fritz! https://youtu.be/yxU0g57jeVI ???

Facebook

14.10. 16:33 lokalsportessen.de

Der Tabellenführer von DJK/SF Katernberg bleibt weiter ungeschlagen. Die Verfolger von RuWa Dellwig und Schönebeck bleiben dem Spitzenreiter mit deutlichen Siegen weiter im Nacken..

Facebook