Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Frohnhausen aufstieg 1-Lokal Sport Essen LSE

07.09. Frohnausen löst Aufstiegsticket

Partystimmung an der Raumer Straße. Die Frohnhauser Löwen haben im dritten Anlauf endlich den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Trotz des 3:0 Vorsprungs aus dem Hinspiel wurde das finale Match gegen die TuB Bocholt zur echten Nervensache.

Die Gäste begannen stark und konzentriert, die Löwen hatten – so schien es auf den Rängen – Anfangs weiche Knie.  Bereits nach vier Spielminuten zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt. Diese Chance ließen sich die Gäste nicht nehmen und gingen direkt zu Beginn mit 1:0 in Führung. Danach dauerte es noch ein wenig, bevor der VFB zu seinem Spiel fand. Den ersten Angriff registrierte der Essener Anhang in der 6. Spielminute. Danach war allerdings auch erst mal wieder viel Leerlauf auf beiden Seiten zu sehen. Viele kleine Fouls und jede Menge Fehlpässe zeigten die Nervosität auf beiden Seiten. Dann kam die Offensivabteilung von VFB Trainer Issam Said allerdings immer besser auf Touren. In der 19. Spielminute hatten die Essener den Torschrei schon auf den Lippen, als Hassan El Hamad aus ganz kurzer Distanz am Bocholter Keeper scheiterte. Fünf Minute später war es Yannik Wilberg, der nach einem sehenswerten Alleingang am Bocholter Schlussmann seinen Meister fand. Die nächste 100 prozentige Möglichkeit bot sich dem VFB dann in der 39. Minute, als ein Schuss aus kurzer Distanz von der Bocholter Abwehr von der Linie gekratzt wurde. Dann zeigten sich die Gäste von ihrer effektiven Seite und nutzten ihre zweite Chance zum zweiten Treffer (42.). Mit dem 0:2 Rückstand für die Löwen ging es in die Pause.

In den zweiten 45 Minute zeigte sich dann auch der VFB seine Torqualitäten. Mohamed Kaled El Said wurde freistehend an der Strafraumgrenze angespielt und verwandelte zum vielumjubelten Anschlusstreffer (55.). Genau drei Minuten später sorgte Yannik Wilberg für den beruhigenden Ausgleichstreffer. Auch wenn die Gäste kurz vor dem Ende (84.) noch den 3:2 Führungstreffer erzielten, war dem VFB der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Nach zwei vergebenen Aufstiegsanläufen, hat Frohnhausen endlich das Ticket in die Landesliga gelöst. Wir sagen Glückwunsch und glauben, das es eine lange Nacht werden dürfte heute in der Friesenstube, der Stammkneipe der Frohnhauser Löwen.

Löwenparty nach dem Aufstieg


Video

Facebook News

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook

15.07. 09:42 lokalsportessen.de

Mit der Verpflichtung von Alkan Talas ist es den Verantwortlichen in Kray erneut gelungen, ein umworbenes Talent des Essener Fußballs für sich zu gewinnen.

Facebook

12.07. 10:55 lokalsportessen.de

Mit dem 33-jährigen Sven Locke, kann Oberligist FC Kray für die kommende Saison seinen neuen Torwarttrainer präsentieren. Sven Locke, der in der Jugend beim MSV Duisburg ausgebildet wurde, dann aber beim Übergang in den Seniorenbereich eine schwere Verletzung erlitt und deshalb seine aktive Karriere beenden musste, betreut und trainiert ab sofort die Torhüter des FC Kray.

Facebook

12.07. 10:50 lokalsportessen.de

Auch in Testspielen wird ein Sieg des Favoriten erwartet. Im dritten Vorbereitungsspiel besiegte das Bundesligateam von der SGS Essen einen starken Regionalligisten aus Bocholt mit 5:0 (2:0).

Facebook

11.07. 15:55 lokalsportessen.de

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem aller ersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Facebook

10.07. 09:30 lokalsportessen.de

Mit großer Freude haben alle Beteiligten des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins (EJE) die Entscheidung des Landessportbunds sowie der Staatskanzlei NRW aufgenommen, den Essener Landesleistungsstützpunkt des Eissportverbandes NRW für Eiskunstlauf und Eistanzum weitere vier Jahre zu bestätigen.

Facebook