Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Symbolbild sus-Lokal Sport Essen SL

10.07. Bergeborbeck kämpft um Klassenerhalt

Am letzten Spieltag der Bezirksliga Gruppe 3 geht es für 84/10 Bergeborbeck ums nackte Ligaüberleben. Adler Frintrop und BG Überruhr könnten dabei wichtige Schützenhilfe leisten. Alle Spiele werden um 15 Uhr angepfiffen.

SpVgg Steele : Genc Osman 
Mit einem Sieg könnte Steele dem Tabellenführer am letzten Spieltag noch mal ins Essen spucken. Für die Gastgeber geht’s sonst um gar nicht mehr. 

TuS 84/10 Bergeborbeck : VFB Lohberg 
Gegen den Vorletzten der Tabelle geht’s für 84/10 um alles. Wenn es gut läuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte mit einem Sieg die Liga sogar ohne Relegation gehalten werden. Aber dafür müssen auf jeden Fall drei Punkte in den Sack. Bei einer Niederlage könnte es, je nach Ergebnis der anderen Abstiegskandidaten, ganz duster werden für den Tabellenfünfzehnten.

DJK Adler Union Frintrop : VFB Homberg II
Die Adler könnten Schützenhilfe für 84/10 leisten. Mit einem Sieg gegen den Tabellensechszehnten hätte Bergeborbeck auf jeden Fall die Relegation sicher. 

Spvgg Meiderich 06/95 : BG Überruhr 
Der Tabellenzweite aus Überruhr dürfte sich gegen den Abstiegskandidaten aus Meiderich keine Blöße geben. Drei Punkte sind Pflicht. Mit einem Sieg könnte Überruhr der Mannschaft von TuS Bergeborbeck zum direkten Klassenerhalt verhelfen. Wenn Meiderich verliert und 84/10 gewinnt, tauschen beide die Plätze und Bergeborbeck wäre aus dem Schneider.

SC Frintrop : RW Mülheim
Der SC kann nach intensiven Abstiegskampfwochen endlich mal befreit aufspielen. Der Klassenerhalt wurde am vergangenen Spieltag fix gemacht. Das Spiel gegen den Tabellenzehnten ist Schaulaufen.

Winfried Kray : Mülheimer SV
Die Gastgeber sind schon seit langer Zeit im entspannten Modus. Nach oben geht für den Tabellensechsten aus Kray nicht mehr viel und nach unten auch nicht.

RWS Lohberg : Vogelheimer SV
Die Aufstiegsrelegation hat Vogelheim am vergangenen Wochenende verspielt. Ein Sieg sollte aber gegen den Tabellenachten das erklärte Ziel sein.

 

Facebook News

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook

15.07. 09:42 lokalsportessen.de

Mit der Verpflichtung von Alkan Talas ist es den Verantwortlichen in Kray erneut gelungen, ein umworbenes Talent des Essener Fußballs für sich zu gewinnen.

Facebook

12.07. 10:55 lokalsportessen.de

Mit dem 33-jährigen Sven Locke, kann Oberligist FC Kray für die kommende Saison seinen neuen Torwarttrainer präsentieren. Sven Locke, der in der Jugend beim MSV Duisburg ausgebildet wurde, dann aber beim Übergang in den Seniorenbereich eine schwere Verletzung erlitt und deshalb seine aktive Karriere beenden musste, betreut und trainiert ab sofort die Torhüter des FC Kray.

Facebook

12.07. 10:50 lokalsportessen.de

Auch in Testspielen wird ein Sieg des Favoriten erwartet. Im dritten Vorbereitungsspiel besiegte das Bundesligateam von der SGS Essen einen starken Regionalligisten aus Bocholt mit 5:0 (2:0).

Facebook

11.07. 15:55 lokalsportessen.de

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem aller ersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Facebook