Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Basketball-Lokal Sport Essen SL

22.06. Zaire Thompson neu bei den ETB Wohnbau Baskets

Die erste Neuverpflichtung bei den ETB Wohnbau Baskets ist Guard Zaire Thompson. Der Aufbauspieler überzeugte Coach Philipp Stachula im Try-Out. Zuletzt ging Thompson für die Rostock Seawolves auf Korbjagd und feierte am Ende der Saison mit dem Team von der Ostsee den Aufstieg in die ProA. Eine Spielzeit zuvor sammelte der schnelle Guard bereits ProA-Erfahrung in Ehingen.

Der in den USA (Chicago) geborene Zaire Thompson wuchs in Weilheim (Oberbayern) und wechselte bereits 2009 auf das Basketball-Internat Urspringschule. Damit hat der 180cm große Aufbauspieler den Localplayer-Status. In der Saison 2014/15 studierte Thompson an der Fordham University und kam während dieser Zeit zu neun Einsätzen in der NCAA. In der Saison 2015 / 2016 kehrt er nach Ehingen zurück und wurde direkt ProB-Meister. Nach einem Jahr mit Ehingen in der ProA ging es weiter nach Rostock, wo die letzte Saison für ihn nicht optimal verlaufen ist. Eine Mandelerkrankung ließ Thompson einige Wochen aussetzen. Als er in das Team zurückkehren konnte, dauerte es bis in die Play-offs, bevor er wieder seine Form gefunden hatte.

Bei den ETB Wohnbau Baskets sucht Zaire Thompson eine neue Herausforderung. Seine Schnelligkeit, sein Teamspiel und sein positives Auftreten hatten Coach Philipp Stachula überzeugt. „Ich bin froh, dass es geklappt hat. Wir wollten unbedingt einen deutschen Aufbauspieler haben, der dazu schon etwas Erfahrung mitbringt und dass macht Zaire, auch wenn er noch relativ jung ist. Er hat bewiesen, dass er auf höherem Niveau spielen kann Sein letztes Jahr war mit Verletzungen und Krankheit geprägt und da ist es sicher sehr schwer einen guten Rhythmus zu bekommen. Zaire ist bereit Verantwortung zu übernehmen und er ist auch bereit einiges dafür zu tun. Das ist eine Sache, die natürlich Hand in Hand gehen muss. Ich freue mich auf Zaire und drauf mit ihm zu arbeiten. Er ist jetzt an einem Punkt, wo er anfangen muss Verantwortung zu tragen. Dies ist der nächste Schritt in seiner Karriere. Er muss sich etablieren und auch konstant spielen.“

Montrael Scott nach Bochum
Nicht mehr für die ETB Wohnbau Baskets auflaufen wird Montrael Scott. Er wird in der nächsten Spielzeit für den Reviernachbarn SparkassenStars Bochum auflaufen. Die ETB Wohnbau Baskets bedanken sich bei Montrael Scott für seinen Einsatz und eine tolle Saison im Trikot der Baskets.

 

Facebook News

24.09. 15:00 lokalsportessen.de

Nach dem siebten Sieg in Folge zieht DJK Adler Union weiter seine Kreise am Tabellenhimmel. Aufsteiger Kupferdreh-Byfang verhaut den Vogelheimer SV und mischt weiter oben mit.

Facebook

24.09. 13:26 lokalsportessen.de

Der Tabellenführer von DJK/SF Katernberg bleibt weiter ungeschlagen. Die Verfolger von RuWa Dellwig und AL ARZ spielen unentschieden und Schönebeck klettert mit einem Sieg auf Rang drei.

Facebook

24.09. 11:52 lokalsportessen.de

Die Hot Rolling Bears haben am vergangenen Wochenende ihre neu formierte Mannschaft vorgestellt. Im Testspiel gegen den Ligakonkurrenten aus Warendorf spielten zum ersten Mal auch die beiden Neuverpflichtungen Walter Vlaanderen und Steffen Rundholz (siehe Foto).

Facebook

24.09. 11:04 lokalsportessen.de

Nach 60 aufregenden und spannenden Minuten, muss sich die SG Überruhr dem nächsten Favoriten knapp geschlagen geben. Mit 29:30 (11:16) geht der Sieg unterm Strich aber verdient an den aktuellen Tabellenführer aus Remscheid. Die SG Überruhr steht nach dem dritten Spiel der neuen Saison jetzt auf Rang sieben der Oberliga Niederrhein.

Facebook

24.09. 10:45 lokalsportessen.de

Tore am Fließband sahen die Zuschauer im Spiel zwischen Burgaltendorf und Holsterhausen. Am Ende reichten 12 Tore nicht um eine Mannschaft als Sieger vom Platz gehen zu lassen.

Facebook

21.09. 17:34 lokalsportessen.de

Anstoß an der Hafenstraße! Heute geht es gegen den Aufsteiger aus Straelen. RWE Trainer Karsten Neitzel räumt dafür auch persönlich auf, damit es losgehen kann!

Facebook