Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Etb derby team-Lokal Sport Essen Dirk Unverferth/ETB Wohnbau Baskets

26.11. Scott sichert Derbysieg in der Overtime

Viel besser hätte man das Ruhrpott-Derby zwischen den ETB Wohnbau Baskets Essen und den VfL SparkassenStars Bochum kaum in Szene setzen können. Es war packend. Dramatisch. Umkämpft. Und am Ende war es der überragende Montrael Scott, der heiß lief und das Duell der Revierclubs in der Verlängerung entschied.

Zum Abschluss der Hinrunde feiern die Essener einen 88:81 (15:18, 28:20, 15:21, 16:15, 14:7)-Erfolg und beenden die erste Halbserie auf Rang vier im Norden der 2. Basketball-Bundesliga ProB.

Die ersten Punkte des Revierderbys erzielte der Ex-Essener Mark Gebhardt nach 18 Sekunden von der Freiwurflinie. Es sollte der Auftakt in einen unterhaltsamen, mitunter dramatischen Abend sein. Beide Mannschaften begegneten sich auf Augenhöhe. Keines der Teams konnte sich absetzen, die Führung wechselte mehrfach. Mit einem Dreier brachte Yannik Tauch die Wohnbau Baskets mit 12:11 (8.) in Front. Bochum konterte durch Alexander Angerer und Raphael Bals, ehe Nikola Gaurina wieder ausglich (15:15, 10.). Die letzte Aktion gehörte jedoch erneut den Gästen. Mit der Schlusssirene traf Marco Buljevic zum 18:15 für die VfL SparkassenStars.

Im zweiten Viertel hatten die Hausherren zunächst mehr vom Spiel. Drei Dreier in Serie von Yannik Tauch und Montrael Scott bescherten dem Team von Coach Igor Krizanovic erstmals eine zweistellige Führung (32:22, 14.). Bis zur Halbzeit kämpften sich die Bochumer um Coach Gary Johnson jedoch wieder heran, die Essener Führung schmolz auf fünf Zähler zusammen (43:38, 20.).

Nach dem Seitenwechsel machten die VfL SparkassenStars dort weiter, wo sie zum Ende der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Allerdings hatte Montrael Scott zunächst die passenden Antworten parat, versenkte drei Dreier – und Essen führte 53:40 (24.). Doch Bochum zog die Zügel an, verteidigte jetzt besser und arbeitete den Rückstand nach und nach ab. Niklas Meesmann, Alexander Angerer und David Stachanczyk sorgten schließlich dafür, dass die Gäste urplötzlich wieder obenauf waren (59:58, 30.) und mit einer Mini-Führung ins letzte Viertel gehen konnten. Dieser Stachel saß tief. Und als die Bochumer im Schlussabschnitt durch Mark Gebhardt auf 74:67 (36.) enteilten, zogen dunkle Wolken über der Sporthalle „Am Hallo“ auf. Und diese hielten ein Donnerwetter bereit. Für die Bochumer.

Sieben Zähler markierte Montrael Scott im Endspurt des vierten Viertels und glich die Partie mit einem Wahnsinns-Dreier aus (74:74, 40.), führte sein Team so in die Verlängerung. In der Overtime war Monty schließlich nicht mehr zu stoppen. 14 Punkte erzielten die ETB Wohnbau Baskets in der Verlängerung. Zehn davon gingen auf das Konto von Scott, der neben seinen 31 Zählern auch neun Rebounds und acht Assists auflegte. Bärenstarke Zahlen. Und ganz wichtige Zahlen für den Essener Erfolg im Derby.

Bestnoten verdienten sich auch Tim van der Velde und Yannik Tauch, der 14 Punkte in 14 Minuten erzielte. Auch auf Seiten der Bochumer waren es die Ex-Essener, die starke Vorstellungen ablieferten. Mark Gebhardt kam auf 13 Punkte und acht Rebounds. Marco Buljevic war mit 15 Zählern Topscorer der VfL SparkassenStars im Ruhrpott-Derby.

Die Punkte der ETB Wohnbau Baskets gegen Bochum

Dilhan Durant (9, 7 Assists), Tim van der Velde (3), Yannik Tauch (14/3 Dreier), Jacob Albrecht, Till Hornscheidt (5), Nick Tufegdzich (16/1, 7 Rebounds), Nikola Gaurina (6/2), Finn Fleute (4), Philipp von Quenaudon (DNP), Montrael Scott (31/5, 9 Rebounds, 8 Assists)

Facebook News

18.07. 10:27 lokalsportessen.de

Sehr zufrieden waren die Veranstalter des Vereins RuWa Dellwig sowie alle mitwirkenden Mitarbeiter der Stadtwerke Essen und der Allbau mit der Resonanz auf den ersten RuWa-Familientag, im Freibad Dellwig. Exakt 1097 Besucher wollten beim ersten Familienfest und der Spieleolympiade dabei sein.

Facebook

15.07. 15:29 lokalsportessen.de

Es hat schon Tradition, das sich die Vorschulkinder des Ev. Familienzentrums Essen-Rüttenscheid, Kindergarten Julienstraße, kurz vor den Ferien noch einmal sportlichen Herausforderungen stellen. Deshalb wurde auch in diesem Jahr wieder auf der Schillerwiese die jährliche Kindergarten-Olympiade durchgeführt. Auf dem Fotos sind die sechs erfolgreichen Olympia-Teilnehmer nach der Siegerehrung zu sehen: (v. l.) Adrian, Minou, Sophia, Thea und Jamie mit Erzieherin Andrea Steinbach und Sport-Übungsleiter Rainer Grebert.

Facebook

15.07. 09:42 lokalsportessen.de

Mit der Verpflichtung von Alkan Talas ist es den Verantwortlichen in Kray erneut gelungen, ein umworbenes Talent des Essener Fußballs für sich zu gewinnen.

Facebook

12.07. 10:55 lokalsportessen.de

Mit dem 33-jährigen Sven Locke, kann Oberligist FC Kray für die kommende Saison seinen neuen Torwarttrainer präsentieren. Sven Locke, der in der Jugend beim MSV Duisburg ausgebildet wurde, dann aber beim Übergang in den Seniorenbereich eine schwere Verletzung erlitt und deshalb seine aktive Karriere beenden musste, betreut und trainiert ab sofort die Torhüter des FC Kray.

Facebook

12.07. 10:50 lokalsportessen.de

Auch in Testspielen wird ein Sieg des Favoriten erwartet. Im dritten Vorbereitungsspiel besiegte das Bundesligateam von der SGS Essen einen starken Regionalligisten aus Bocholt mit 5:0 (2:0).

Facebook

11.07. 15:55 lokalsportessen.de

Die Essener VKJ‐Talentschmiede Ruhrpott kümmert sich in Zusammenarbeit mit dem Boxring Essen e.V. um junge Boxtalente. Am vergangenen Wochenende reisten drei Nachwuchsboxer zu ihrer ersten Bewährungsprobe in die Landeshauptstadt nach Düsseldorf. Ihr Ziel, bei „Düsseldorf next Boxchamp“ zu zeigen was sie in den vergangenen Trainingseinheiten gelernt hatten. Für den jungen Belal Semmo, der in der Altersklasse U15 bis 45 Kg boxt sollte es ein großer Tag werden. Er überzeugte bei seinem aller ersten Boxkampf und ging als strahlender Sieger aus dem Ring.

Facebook