Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Lokalsport-Essen Basketball-Lokal Sport Essen SL

21.01. Deftige Pleite im Duell der Tabellennachbarn

Die Luft wird langsam dünner: Im Duell der Tabellennachbarn waren die ETB Wohnbau Baskets gegen bärenstarke Itzehoe Eagles über weite Strecken chancenlos. Zwar wehrten sich die Schützlinge von Coach Igor Krizanovic bis zum Schluss, konnten die 78:99 (21:35, 28:22, 12:18, 17:24)-Niederlage aber nicht verhindern. Im Kampf um die Playoffs wird der Atem der Konkurrenz im Nacken der Essener immer deutlicher spürbar.

Die Niederlage am Freitagabend war die sechste in Serie für die Wohnbau Baskets. Der Ballast, den die Mannschaft auf ihren Schultern trägt, wird dadurch nicht geringer. Im Gegenteil. Die Essener Korbjäger brauchen ein Erfolgserlebnis, um die Köpfe wieder freizukriegen. Um Selbstvertrauen tanken zu können. Und ein Spiel wie gegen Itzehoe trägt sicher nicht dazu bei, neuen Mut zu schöpfen.

Nach einer Woche voller Improvisation und vielen Diskussionen abseits des Feldes rund um den Trainingsbetrieb hofften die Essener, gegen die Eagles, den ersehnten Befreiungsschlag landen zu können. Doch es kam anders.

Offensiv erwischten die Gäste um Coach Pat Elzie einen nahezu perfekten Auftakt in die Partie. Vor allem aus der Distanz trafen die Eagles traumwandlerisch sicher. Sieben von acht Dreiern verwandelten die Gäste im ersten Viertel, erzielten insgesamt 35 Zähler und legten damit den Grundstein zum Auswärtserfolg. Im zweiten Viertel kamen die Essener besser mit dem Spiel der Eagles zurecht, konnten dieses mit 28:22 für sich entscheiden und den Rückstand zur Pause auf 49:57 verkürzen.

Auf einmal waren sie wieder da. Die Hoffnung, der Anschluss und der Glaube an den erfolgreichen Turnaround. Doch die Halbzeitpause tat den Hausherren nicht gut. Mit einem 13:1-Lauf sorgten die Gäste aus Schleswig-Holstein wieder für ein komfortables Polster (70:50, 26.). Zwar stemmten sich die Wohnbau Baskets angeführt von Montrael Scott (21 Punkte, 12 Rebounds, 7 Assists), Adam Touray (15), Nikola Gaurina (13) und Jeffrey Martin (12) noch einmal gegen die drohende Niederlage. Aber Itzehoe fand immer eine passende Antwort auf die Vorstöße der Hausherren.

Allen voran waren es der überragende Kaimyn Pruitt (27 Punkte, 11 Rebounds, 6 Assists) und Josh Wilcher (18, 5 Assists), die die Essener nicht in den Griff bekamen. Und auch mit der Zonenverteidigung der Eagles hatten die Wohnbau Baskets, wie schon im Hinspiel, einige Probleme.

Im Kampf um die Playoffs der 2. Basketball-Bundesliga ProB sind die Essener noch lange nicht aus dem Rennen. Allerdings haben die Baskets Akademie Weser-Ems/OTB und der SC Rist Wedel nur noch einen Sieg Rückstand auf das Krizanovic-Team. Gegen beide Verfolger haben die Essener den direkten Vergleich verloren.

„Egal, wie die Umstände aktuell auch sind: Ich habe Vertrauen in und glaube an dieses Team. Wir werden einen Weg finden, um wieder auf die Siegerstraße zurückzukehren. Wir müssen nur weiterkämpfen, zusammenhalten und dürfen den Glauben an uns nicht verlieren“, schrieb Montrael Scott nach der Niederlage in einem Facebook-Post.

Der Kampf der ETB Wohnbau Baskets geht weiter. Schon in der kommenden Woche gibt es bei den Artland Dragons die nächste Chance für den Befreiungsschlag.

Die Punkte der ETB Wohnbau Baskets gegen Itzehoe:

Dilhan Durant, Tim van der Velde, Yannik Tauch, Jacob Albrecht, Till Hornscheidt (5/1 Dreier), Forrest Robinson (7/1), Nikola Gaurina (13/3), Adam Touray (15), Kelvin Okundaye (5), Philipp von Quenaudon, Montrael Scott (21/3), Jeffrey Martin (12/1).

Facebook News

22.02. 19:16 lokalsportessen.de

Das war schon ein dickes Brett, was die Mannschaft von Cheftrainer Frank Gentges am letzten Wochenende gebohrt hat. Der Sieg nach hohem Rückstand gegen Leipzig, und dann auch noch der Sieg bei den starken Scorpions in Hannover.

Facebook

22.02. 19:11 lokalsportessen.de

Ruhrpott Roller Derby in Essen sucht Verstärkung. Deshalb gibt es am 24. Februar 2018 ab 14 Uhr einen sogenannten Rookietag für alle Interessierte. Wer sich schon immer einmal auf Skates ausprobieren wollte und mehr über die Sportart Roller Derby erfahren möchte, der kommt zu diesem Termin in die Rollsportarena, Raumerstraße 51 in Essen. Das Training und die Equipmentleihe sind an dem Tag für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer kostenlos. Die Teilnahme ist ab 16 Jahren möglich.

Facebook

19.02. 18:47 lokalsportessen.de

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga kommen die Hot Rolling Bears Essen mit einer Niederlage vom Tabellenzweiten RSC Osnabrück zurück. Die Gastgeber siegten mit 60:45 (12:7, 11:11, 20:13, 17:14).

Facebook

19.02. 18:44 lokalsportessen.de

Er gehört schon zum "Inventar" bei Landesligist FC Kray und wird mit Fug und Recht als Legende bezeichnet. Ilias "Ele" Elouriachi bleibt dem Verein auch in der kommenden Saison erhalten, denn der 26-jährige setze nun seine Unterschrift unter einen Vertrag für die neue Saison und geht somit nun bereits in seine zwölfte Spielzeit für die "Blau-Grünen".

Facebook

19.02. 18:38 lokalsportessen.de

Die Regionalhallenmeisterschaften der Verbandsregion Mitte (Düsseldorf/Neuss, Niederrhein-West, Bergisches Land und Essen) nutzten viele junge Essener Leichtathleten (U 16) als letzten Test für die anstehenden Verbandsmeisterschaften Anfang März. Insgesamt konnte der Essener Nachwuchs fünf Titel mit nach Hause nehmen.

Facebook

19.02. 18:24 lokalsportessen.de

Im zweiten Heimspiel des Jahres 2018 konnte der ETB Schwarz-Weiß Essen seinen ersten Dreier feiern. Nachdem es in der Vorwoche gegen Monheim nur zu einem 0:0 am heimischen Uhlenkrug langte, konnte die Mannschaft von ETB-Coach Manni Wölpper heute den FSV Vohwinkel mit 2:1 (2:1) besiegen.

Facebook