Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Joel Schaake, hier beim Korbwurf, übernahm Verantwortung, erzielte 14 Punkte, konnte die Niederlage aber auch nicht verhindern. Links Kapitän Jens Hillmann und Playmaker Ahmet Dogan (14).-Lokal Sport Essen M. Baier

27.11. Hot Rolling Bears verlieren gegen BBC Warendorf

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen eine erneute Niederlage hinnehmen müssen. Das Team um Trainer Markus Pungercar unterlag gegen BBC Warendorf in eigener Halle mit 47:58 (7:15, 14:18, 13:14, 13:11).

Nach der dritten Niederlage in Folge sollte gegen Warendorf endlich der Knoten platzen. Pungercar stellte die Mannschaft in den Focus, ließ sich aus dem Spiel und agierte ausschließlich als Trainer von der Seitenlinie. Konzentration pur.

Doch die Fans sahen zunächst einen starken Gast, der schnell mit 8:0 in Führung ging, ehe die Bears den ersten Korb erzielten. Die Bears-Angriffe wurden wieder geschickt und konzentriert vorgetragen; doch wie in allen Speilen bisher, haperte es wieder an der Korbausbeute. Man hatte das Gefühl, als schiebe jeder Spieler die Verantwortung zum Korbwurf weiter. In dieser Phase war es Joel Schaake, der das Spiel an sich nahm, Korb um Korb erzielte und dafür sorgte, dass der Viertelstand mit 7:15 Punkten noch erträglich ausfiel.

Im zweiten Spielabschnitt dasselbe Bild: Gut vorgetragene Angriffe wurden erfolglos abgeschlossen; Warendorf punktete souverän. Spielstand zur Halbzeit 21:33.

In der Halbzeit muss Pungercar wieder die richtigen Worte gefunden haben. Die Mannschaft hielt nun mit, die Zuschauer erlebten ein Spiel auf Augenhöhe. Allerdings liefen die Bears dabei dem 12-Punkte-Rückstand zur Halbzeit hinterher. Center Hannfrieder Briel trat nun ganz anders auf, punktete das eine ums andere Mal. Doch alle Bemühungen, an den Gast heranzukommen, scheiterten wieder an der mageren Korbausbeute.

Angesichts der nicht mehr abzuwendenden Niederlage gab Pungercar allen Spielern Einsatzseiten. Dabei tat sich (Ersatz)-Center Markus Schmitz besonders hervor. Kaum im Spiel erzielte er drei Körbe in Folge. Zu spät, um das Spiel noch zu drehen; Warendorf verwaltete den Vorsprung und siegte am Ende verdient mit 58:47.

Pungercar unmittelbar nach dem Spiel: „Ich bin enttäuscht. Wir haben in dieser Woche intensiv Korbleger trainiert. Hat wieder nichts gebracht. Erneut haben wir nicht schlecht gespielt; aber wieder haben wir den Korb nicht getroffen. Es ist zum Verzweifeln“.

Am kommenden Sonntag ist der HSV zu Gast in der Bärenhalle; wieder eine schwere Aufgabe für Trainer Pungercar und seine Bears.


Die Punkte erzielten: Briel (15), Schaake (14), Schmitz (6), Hillmann (4), Onken (4), Biswane (2), Arts (2), Dogan, Maul.

2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga-Nord – Ergebnisse und Tabelle 6. Spieltag:

RSC Osnabrück – RBC Köln 99ers 73 : 43 (31:16)

BG Baskets Hamburg (HSV) - Hannover United 61 : 50 (24:28)

Hot Rolling Bears Essen - BBC Warendorf 47 : 58 (21:33)

1. ASV Bonn 8 : 0 290 : 184

2. RSC Osnabrück 8 : 0 264 : 193

3. BBC Warendorf 6 : 4 274 : 282

4. BG Baskets Hamburg (HSV) 4 : 4 230 : 211

5. Hannover United 4 : 6 299 : 300

6. RBC Köln 99ers 2 : 10 273 : 415

7. Hot Rolling Bears Essen 0 : 8 193 : 238

Facebook News

03.09. 12:35 lokalsportessen.de

Um den Spielrhythmus während der Länderspielpause beizubehalten, hat die SGS Essen in der vergangenen Woche gegen Arminia Bielefeld aus der 2. Bundesliga gespielt. Mit dabei war auch wieder Annalena Breitenbach, die seit einem Jahr verletzungsbeding pausieren musste. Das Testspiel gewannen die Essenerinnen mit eins zu null.

Facebook

03.09. 12:10 lokalsportessen.de

Felix Herzenbruch läuft in der aktuellen Saison nicht mehr für Rot-Weiss Essen auf. Der Außenverteidiger wechselt für den Rest der Spielzeit zu Rot- Weiß Oberhausen und kehrt zur kommenden Saison wieder an die Hafenstraße zurück.

Facebook

02.09. 10:04 lokalsportessen.de

Die Frohnhauser Löwen sonnen sich weiter an der Tabellenspitze. Das Team von Trainer Issam Said hat auch das fünfte Spiel der laufenden Saison gewonnen und geht weiter mit blütenweißer Weste durch die Saison. Der ESC Rellinghausen spielt unentschieden, Steele und Burgaltendorf verlieren.

Facebook

02.09. 08:49 lokalsportessen.de

Gegen gut eingestellte Gastgeber vom TB Wülfrath gelang der SG Überruhr ein hauchdünner 22:21 (9:12)-Erfolg. Damit ist aber der Einzug ins Viertelfinale des Verbandspokals gesichert.

Facebook

01.09. 18:36 lokalsportessen.de

Die Vorfreude auf das erste Heimspiel der Saison wurde durch die Nachricht vom Tod des früheren TUSEM-Spielers Stefan Hecker getrübt. Als die Nachricht in der Sporthalle „Am Hallo“ verkündet wurde, herrschte bei vielen Vereinsmitgliedern und Fans tiefe Trauer. Trotzdem schaffte es das Team von TUSEM-Trainer Jaron Siewert, sich auf das Spiel zu konzentrieren und einen sicheren 35:22 Sieg einzufahren.

Facebook

01.09. 18:14 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen setzt seine Erfolgsserie fort und schlägt den Reviernachbarn aus Oberhausen mit drei zu null. Zum Derby kamen knapp 10.000 Zuschauer, gut die Hälfte davon reiste aus Essen an.

Facebook