Werbung

Werben bei LokalSport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Center Hannfrieder Briel (15) und Playmaker Ahmet Dogan (14) konnten die Niederlage gegen Bonn nicht verhindern -Lokal Sport Essen M.Baier

24.10. Bears kommen unter die Räder

In der 2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga haben die Hot Rolling Bears Essen ihr erstes Heimspiel gegen ASV Bonn klar mit 35:55 (10:21, 7:17, 8:10, 10:7) verloren.

Spielertrainer Markus Pungercar konnte bis auf Center Markus Schmitz und Flügelspieler Jan-Mark Matthias auf alle Spieler zurückgreifen.

Das Spiel fing gut an; die Bears erzielten den ersten Korb. Bonn glich aus und ging anschließend mit 8:2 in Führung. Bis auf zwei Punkte kamen die Essener ran. Doch dann begann das „Becker/Hoffmann-Festival“. Die beiden Bonner Topscorer wechselten sich in den Korberfolgen ab. Zur Halbzeit lagen die Bären 10:21 zurück. Im zweiten Viertel dasselbe Bild: Bonn, insbesondere Becker und Hoffmann, zogen Punkt um Punkt davon. Pausentand: 17:38.

Die zahlreichen Zuschauer, darunter das ALLBAU-Maskottchen „Albert“, hofften nun auf eine zweite Halbzeit, in der die Bears ihre Stärke in der Offensive ausspielen würden. Doch bei beiden Teams war die Korbausbeute eher mager; in der Defensive wurde auf beiden Seiten gut gearbeitet. Da war es nicht verwunderlich, dass dieses Viertel mit nur 10:8 Punkten für Bonn ausging.

Auch der letzte Spielabschnitt war bei beiden Mannschaften durch gute Defensivarbeit geprägt. Die Bears gewannen zwar dieses letzte Viertel mit 10:7, konnten aber die verdiente Niederlage von 35:55 nie verhindern.

Kommentar vom enttäuschten Trainer Pungercar: „In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel verloren. Da haben wir nicht mitgehalten; vor allen Dingen haben wir den Korb nicht getroffen. Und in dieser Phase haben uns die beiden Bonner Becker und Hoffmann schwindelig gespielt. Die beiden haben allein 39 Punkte erzielt. In der zweiten Hälfte haben wir dann hinten gut gearbeitet; aber vorne haben wir weiterhin keine Körbe gemacht. So kann man leider kein Spiel gewinnen“.

Die Punkte erzielten: Hillmann (8), Biswane (8), Schaake (6), Briel (5), Dogan (2), Onken (2), Pungercar (2), Arts (2), Maul.


2. Rollstuhlbasketball-Bundesliga-Nord – Ergebnisse und Tabelle 3. Spieltag:

RSC Osnabrück - BBC Warendorf 55 : 47 (25:19)

Hannover United - RBC Köln 99ers 74 : 47 (33:17)

Hot Rolling Bears Essen - ASV Bonn 35 : 55 (17:38)

1. ASV Bonn 4 : 0 129 : 99

2. RSC Osnabrück 4 : 0 122 : 98

3. BBC Warendorf 2 : 2 110 : 102

4. Hannover United 2 : 4 189 : 188

5. RBC Köln 99ers 2 : 4 159 : 197

4. BG Baskets Hamburg (HSV) 0 : 0 0 : 0

6. Hot Rolling Bears Essen 0 : 4 95 : 120

Facebook News

26.04. 15:02 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen sind erster Tabellenführer der neuen Bundesligasaison 2018. Am ersten Spieltag, der traditionsgemäß auf dem Platz des SGC Iserloy in Dötlingen ausgespielt wurde, hatten die Essener einen Sahnetag erwischt und sich die Tabellenführung gesichert.

Facebook

26.04. 14:56 lokalsportessen.de

Bei der kommenden Fußball Weltmeisterschaft vom 14. Juni bis zum 15. Juli, wird es in Rüttenscheid wieder ein ganz außergewöhnliches Public Viewing geben. Unter dem Motto „Russische Seele“,erschaffen die Macher in diesem Jahr einen „Roten Platz“ in Essen-Rüttenscheid und zeigen alle Spiele mit deutscher Beteiligung im Innen- und Außenbereich live. Wie bereits vor zwei Jahren, wird so das alte Speditionsgelände Alfred Paas wieder zum Leben erweckt. Auf dem Fotos sind die Partner zu sehen, die gemeinsam die "Russische Seele" nach Rüttenscheid holen: V.li.: Sven van Gelder (Immobilienbesitzer), Thomas Siepmann (Organisator und TAS Geschäftsführer) und Jörg Mellis (Inhaber Schlossquelle).

Facebook

26.04. 13:59 lokalsportessen.de

Die Essener Swingolfer vom 1. SGC Essen sind erster Tabellenführer der neuen Bundesligasaison 2018. Am ersten Spieltag, der traditionsgemäß auf dem Platz des SGC Iserloy in Dötlingen ausgespielt wurde, hatten die Essener einen Sahnetag erwischt und sich die Tabellenführung gesichert.

Facebook

26.04. 13:36 lokalsportessen.de

Am kommenden Freitag ist wieder Heimspieltag für die Handballer vom TUSEM. Eine Woche nach dem umkämpften 26:24-Heimsieg gegen TV Emsdetten ist jetzt, am 33. Spieltag der 2. Handball-Bundesligasaison, der EHV Aue zum zu Gast in der Arena „Am Hallo“. Anwurf ist wie gewohnt um 19 Uhr 30.

Facebook

24.04. 10:23 lokalsportessen.de

Am vorletzten Spieltag der U17-Juniorinnen-Bundesliga holten die U17-Juniorinnen der SGS Essen einen 2:0 Heimsieg gegen den Tabellenletzten von der SC 13 Bad Neuenahr. Die SGS steht auf Rang drei der Bundesligatabelle.

Facebook

24.04. 09:56 lokalsportessen.de

Die Assindia Cardinals haben das Revier Derby bei den Gelsenkirchen Devils gewonnen. Am Ende gingen die Essener Footballer mit einem deutlichen 34:0 Sieg vom Platz. Die Defense ließ erneut keine Punkte des Gegners zu und hielt auch in der hektischen Schlussphase am Ende die Null.

Facebook