Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Cardinals in Gelsenkirchen-Lokal Sport Essen D. Unverferth

06.07. Assindia Cardinals empfangen Gelsenkirchen Devils

Am kommenden Sonntag empfangen die Assindia Cardinals die Gelsenkirchen Devils zum Nachbarschafts-Derby. Kick-off im Sportpark „Am Hallo“ ist um 15 Uhr. 

Während das Essener Team am vergangenen Wochenende spielfrei hatte, konnten die Bielefeld Bulldogs in Troisdorf bei den Jets gewinnen und damit die Liga, sowie die Aufstiegsfrage wieder spannend machen. Die Assindia Cardinals haben so wieder die Chance bekommen, den Aufstieg aus eigener Kraft zu realisieren. Es gilt also, die Chance im Heimspiel am Sonntag nicht leichtfertig zu vergeben und konzentriert in die Begegnung zu gehen.

Auch wenn die Devils in der Tabelle der Regionalliga NRW weit unten stehen, sollten die Men in Blue die Gäste aus der Nachbarstadt auf keinen Fall unterschätzen. Gut in Erinnerung ist noch das Hinspiel in Gelsenkirchen vor einigen Wochen. Mit einer geschlossenen Leistung gelang in einer emotionalen Begegnung ein 34:0 Auswärtssieg. Die Devils werden am Sonntag in Essen ganz sicher versuchen, sich so teuer wie möglich zu verkaufen.

Es darf ganz sicher auch mit zahlreichen stimmungsvollen Gästefans gerechnet werden, die ihr Team praktisch um die Ecke begleiten werden. Die „Men In Blue“ konnten in dieser Saison bisher immer auf viele tolle und lautstarke Fans bauen und hoffen auch am Sonntag auf eine volle Tribüne. So wollen die Essener Footballer nicht nur die Begegnung auf dem Feld für sich entscheiden, auch auf den Rängen möchten die Cardinals ihr Heimrecht stimmungsvoll behaupten.

Mehr als nur Football! – Assindia Cardinals helfen der Jugendfarm Essen
Vor einigen Tagen ist eine Scheune der Jugendfarm Essen den Flammen zum Opfer gefallen. Dabei wurden Medikamente und Futter für die Tiere der Farm vernichtet - zum Glück sind die Tiere und die Mitarbeiter selbst verschont geblieben.
Da die Wiederbeschaffung und der Wiederaufbau sicher eine Stange Geld kosten werden, haben sich die Cardinals entschlossen, von jedem verkauften Gameday-Ticket des kommenden Spiels am Sonntag, einen Euro an den Förderverein der Jugendfarm Essen e.V. zu spenden!

Facebook News

20.08. 08:59 lokalsportessen.de

Walking Football ist eine Variation des Fußballs, die immer mehr Verbreitung findet. Im Unterschied zum „normalen“ Fußball darf nur gegangen werden, Grätschen und Körperkontakt sind verboten und der Ball darf nur bis Hüfthöhe gespielt werden. Zum ersten Turnier am 24. August um 11 Uhr auf der Sportanlage vom TuS Holsterhausen haben sich 10 Mannschaften angemeldet.

Facebook

19.08. 18:00 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen trifft in der 2. Runde des Niederrheinpokals auf Drittligist KFC Uerdingen. Dies ergab die Auslosung am vergangenen Donnerstag. Nun ist auch ein Termin für die Partie gefunden. Das Duell gegen die Krefelder findet am Freitag, den 6. September im Stadion Essen statt, Anstoß ist um 19.30 Uhr.

Facebook

19.08. 10:20 lokalsportessen.de

Der erste Tabellenführer heißt SV Leithe, die mit einem Kantersieg gegen Platznachbar Winfried Kray die Spitze erobern. Die Essener SG feierte ebenfalls einen Kantersieg gegen den FC Kray II und der TC Freisenbruch bleibt auch in der neuen Saison seiner Auswärtsschwäche treu.

Facebook

18.08. 17:18 lokalsportessen.de

ETB SW Essen hat auch das dritte Meisterschaftsspiel der neuen Saison gewonnen und steht mit sauberer Weste auf Rang zwei der Oberliga Niederrhein. Direkt dahinter steht mit der Spvg Schonnebeck das zweite Essener Oberligateam.

Facebook

18.08. 16:48 lokalsportessen.de

Der Landesliga Absteiger von BG Überruhr steht nach dem dritten Spieltag mit blütensauberer Weste auf dem ersten Tabellenplatz. Auf den weiteren Plätzen folgen mit dem TuSEM, dem SC Frintrop und dem Vogelheimer SV, drei weitere Essener Teams.

Facebook

16.08. 11:04 lokalsportessen.de

Zwei Spiele, zwei Siege und Spitzenreiter der Oberliga Niederrhein, besser hätte der Saisonstart für den Aufsteiger vom FC Kray nicht verlaufen können. Nun wartet im nächsten Auswärtsspiel der Mitaufsteiger vom TVD Velbert auf die Mannschaft von FC Trainer Philip Kruppe.

Facebook