Diese Website verwendet Cookies. Durch die fortgesetzte Nutzung stimmen Sie dem Einsatz von Cookies auf unserer Websites zu. Weitere Informationen

Werbung

Werben bei Lokal Sport-Essen bei Lokal Sport Essen

 

 Cardinals in Gelsenkirchen-Lokal Sport Essen D. Unverferth

06.07. Assindia Cardinals empfangen Gelsenkirchen Devils

Am kommenden Sonntag empfangen die Assindia Cardinals die Gelsenkirchen Devils zum Nachbarschafts-Derby. Kick-off im Sportpark „Am Hallo“ ist um 15 Uhr. 

Während das Essener Team am vergangenen Wochenende spielfrei hatte, konnten die Bielefeld Bulldogs in Troisdorf bei den Jets gewinnen und damit die Liga, sowie die Aufstiegsfrage wieder spannend machen. Die Assindia Cardinals haben so wieder die Chance bekommen, den Aufstieg aus eigener Kraft zu realisieren. Es gilt also, die Chance im Heimspiel am Sonntag nicht leichtfertig zu vergeben und konzentriert in die Begegnung zu gehen.

Auch wenn die Devils in der Tabelle der Regionalliga NRW weit unten stehen, sollten die Men in Blue die Gäste aus der Nachbarstadt auf keinen Fall unterschätzen. Gut in Erinnerung ist noch das Hinspiel in Gelsenkirchen vor einigen Wochen. Mit einer geschlossenen Leistung gelang in einer emotionalen Begegnung ein 34:0 Auswärtssieg. Die Devils werden am Sonntag in Essen ganz sicher versuchen, sich so teuer wie möglich zu verkaufen.

Es darf ganz sicher auch mit zahlreichen stimmungsvollen Gästefans gerechnet werden, die ihr Team praktisch um die Ecke begleiten werden. Die „Men In Blue“ konnten in dieser Saison bisher immer auf viele tolle und lautstarke Fans bauen und hoffen auch am Sonntag auf eine volle Tribüne. So wollen die Essener Footballer nicht nur die Begegnung auf dem Feld für sich entscheiden, auch auf den Rängen möchten die Cardinals ihr Heimrecht stimmungsvoll behaupten.

Mehr als nur Football! – Assindia Cardinals helfen der Jugendfarm Essen
Vor einigen Tagen ist eine Scheune der Jugendfarm Essen den Flammen zum Opfer gefallen. Dabei wurden Medikamente und Futter für die Tiere der Farm vernichtet - zum Glück sind die Tiere und die Mitarbeiter selbst verschont geblieben.
Da die Wiederbeschaffung und der Wiederaufbau sicher eine Stange Geld kosten werden, haben sich die Cardinals entschlossen, von jedem verkauften Gameday-Ticket des kommenden Spiels am Sonntag, einen Euro an den Förderverein der Jugendfarm Essen e.V. zu spenden!

Facebook News

21.06. 08:31 lokalsportessen.de

Die Heisinger Rhönradturner haben bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Leverkusen insgesamt sechs Medaillen geholt. Die besten Turnerinnen und Turner aus dem gesamten Bundesgebiet absolvierten während der Titelkämpfe einen Mehrkampf in den Disziplinen Gerade, Sprung und Spirale. Aus Heisingen hatten sich insgesamt fünf Sportlerinnen und Sportler für die Meisterschaften qualifiziert.

Facebook

18.06. 12:22 lokalsportessen.de

Ayodele Adetula läuft zukünftig für RWE auf. Der 21-jährige Linksaußen wechselt von der U23 von Eintracht Braunschweig in die Ruhrmetropole. Das Offensivtalent unterschrieb am heutigen Dienstag einen Vertrag bis Sommer 2021.

Facebook

17.06. 15:34 lokalsportessen.de

Der neue Mann im Kasten der Spvg Schonnebeck wechselt von der SSVg Velbert nach Essen. Der 24-Jährige spielte insgesamt sechs Spielzeiten in Velbert, fünf davon war er die Nummer eins im zwischen den Pfosten.

Facebook

17.06. 15:26 lokalsportessen.de

Der 11. Wohnbau Treppenlauf feierte am vergangenen Wochenende einen Tag der Rekorde. Im Ruhrturm an der Huttroper Straße gingen mit knapp 250 Läufern so viele Teilnehmer wie noch nie an den Start. Auf dem Programm standen Einzelwettbewerbe in den Kategorien Frauen, Männer und Schüler. Wer das Treppenhaus lieber im Team in Angriff nehmen wollte, hatte dazu im Staffelwettbewerb die Gelegenheit.

Facebook

05.06. 10:13 lokalsportessen.de

Der frühere HSV Trainer Christian Titz ist neuer Trainer beim Regionalligisten von Rot-Weiss Essen. Der gebürtige Mannheimer hat einen Vertrag bis Sommer 2021 unterschrieben.

Facebook

04.06. 13:38 lokalsportessen.de

Rot-Weiss Essen geht ohne Karsten Neitzel in die anstehende Regionalliga- Saison. Der 51-Jährige ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt als Chef- Trainer freigestellt. Das teilten die Verantwortlichen Neitzel am heutigen Dienstag in einem persönlichen Gespräch mit.

Facebook